SystemRescueCd (Bild: ZDNet.de)
Version 4.9.1 489MB

SystemRescueCd 4.9.1

Rated 5/5

SystemRescueCd ist ein Linux-Live-System auf einer bootbaren ISO, um defekte Systeme reparieren oder um wichtige Daten von Systemen zu retten. Es kann von CD, Festplatte oder USB-Stick gestartet werden.

Die Live-CD enthält zahlreiche Werkzeuge wie gparted und partimage für gängige Rettungsaufgaben. SystemRescueCD ermöglicht dem Anwender, Daten eines beschädigten Systems zu sichern, Dateisysteme von Fehlern zu befreien und Systeme zu reparieren. Weiterhin ist es möglich, Systeme auf Rootkits oder Viren zu überprüfen und Daten sicher zu löschen.

Die vielfachen Möglichkeiten haben die Entwickler in einem Manual beschrieben. Es liegt auch in deutscher Sprache vor.

Nach dem Download installiert man zunächst die ISO mit einem Tool wie Unetbootin oder Rufus auf ein bootbares Medium. In der Regel wird dies ein USB-Stick sein.

SystemRescueCd (Bild: ZDNet.de)

Version 4.9.1 489MB

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *