1pw_main (Screenshot: Heiko Schröder Softwareentwicklung)
Version 8.30 7.2MB

1PW – Passwortverwaltung 8.30

Rated 5/5

Jeder der sich im Internet bewegt, wird im Laufe der Zeit mit einer Menge Zugangsdaten und Passwörtern konfrontiert. Leider lassen sich die Passwörter – wenn Sie halbwegs sicher sein sollen – nur sehr schwer merken. Benutzt man nur ein Passwort für sämtliche Accounts respektive Zugänge, läuft man Gefahr, von Hackern massiv ausspioniert zu werden.

Das Tool 1PW soll es nun ermöglichen, dass Nutzer unterschiedliche Zugangsdaten mit unterschiedlichen Passwörtern verwalten können und sie sich trotzdem nur noch ein Passwort merken müssen, nämlich das ihrer 1PW-Datenbank. Das Programm fungiert dabei als eine Art “Datensafe”.

Funktionen von 1PW im Überblick:

  • sicheres Speichern von Passwörtern und Zugangsdaten
  • sichere Datenverschlüsselung mit 256-Bit-AES-Verfahren
  • Schnellzugriff: Datenauswahl bei geschlossenem Programmfenster
  • zahlreiche Import- und Exportfunktionen
  • eigene Druckfunktion
  • optionaler, automatischer Datenabgleich über 10 verschiedene Cloud-Anbieter und eigener WebDAV-Cloudspeicher
  • Passwortgenerator zum schnellen Erstellen von sicheren Passwörtern und Passwortlisten
  • Verschlüsseln von Dateien, um diese vor neugierigen Augen mit einem Passwort zu verstecken
  • Auslesen von ***-Passwortfeldern, um vergessene Passwörter wieder sichtbar zu machen (funktioniert aber nicht in Webseiten)
  • TAN-Listen-Verwaltung nach alter (TAN) und neuer Form (iTAN)

Hinweis: Der volle Funktionsumfang ist nur mit der Kaufversion nutzbar. Entsprechende Lizenzen lassen sich im Onlineshop des Anbieters erwerben. Für Privatnutzer werden pro Lizenz 15 Euro fällig, sofern der Betrag per Überweisung oder in bar gezahlt wurde. Für eine geschäftliche Nutzung des Programms schlagen pro Lizenz 20 Euro zu Buche. Das gilt ebenfalls nur dann, wenn der Betrag überwiesen oder in bar gezahlt wurde. Mit einer einzigen Lizenz erhalten Anwender sowohl die Installationsversion als auch die portable USB-Version.

Weitere Versionen:

Portable-Testversion
Testversion für Android

Bedienungsanleitung (PDF)

Version 8.30 7.2MB
Lese-Tipp
topstory
Der Fernseher als Videorecorder: Was Sie über USB-Recording wissen-müssen

Immer mehr Fernseher bieten einen USB-Anschluss, der außer zum Abspielen von Videos und Bildern auch zur Aufnahme von Sendungen auf eine USB-Festplatte genutzt werden kann. Doch selbst wenn das TV-Modell so genanntes USB-Recording unterstützt, gibt es noch Dinge zu beachten. ITespresso erklärt, worauf es zu achten gilt.

weiterlesen

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *