main_win7 (Screenshot: Heiko Schröder Softwareentwicklung)
Version 8.23 3MB

MOBackup – Outlook Backup 8.23

Rated 4/5

MOBackup ist eine Backup-Software zum Archivieren von E-Mails, Kalender, Kontakte, Aufgaben, Notizen, Regeln, E-Mail-Konten, Signaturen sowie der Favoriten der Browser Internet Explorer, Mozilla Firefox, Opera, Vivaldi, Google Chrome und der Datenbanken des Business Contact Managers und der OneNote-Notizbücher.

Es unterstützt die Datensicherung für Outlook 2000, 2003, 2007, 2010, 2013 und 2016. Die gesicherten Daten lassen sich im Notfall laut Anbieter auch wiederherstellen oder an einen anderen Computer übertragen.

Die Funktionen der Software im Überblick:

  • läuft unter Windows XP, aber auch unter dem aktuellen Windows 10
  • unterstützt werden Outlook 2000 bis Outlook 2016
  • alle Outlookdaten werden in einer Sicherungsdatei gesichert
  • optionale 256-Bit-Passwortverschlüsselung der Daten
  • automatisiertes Anlegen eines Backups mit einer Batch-Datei oder einer Desktop-Verknüpfung
  • automatisches Herunterfahren des Rechners nach dem Ende einer Sicherung
  • Outlook zurücksetzen
  • Gesperrte Dateiendungen freigeben
  • Standardverzeichnis ändern
  • Adressbuchansicht korrigieren
  • Mailkonten auslesen

Hinweis: Der volle Funktionsumfang ist nur mit der Kaufversion nutzbar. Entsprechende Lizenzen lassen sich im Onlineshop des Anbieters erwerben. Für Privatnutzer werden pro Lizenz 15 Euro fällig, sofern der Betrag per Überweisung oder in bar gezahlt wurde. Für eine geschäftliche Nutzung des Programms schlagen pro Lizenz 25 Euro zu Buche. Das gilt ebenfalls nur dann, wenn der Betrag überwiesen oder in bar gezahlt wurde.

Version 8.23 3MB
Lese-Tipp
topstory
Netzwerkspeicher: Was Sie beim Kauf eines NAS beachten sollten

Netzwerkspeicher sind in vielen Firmen, aber auch immer mehr Privathaushalten zu finden. ITespresso.de erklärt, was die Geräte heutzutage leisten und worauf man beim Kauf achten sollte.

weiterlesen

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *