Mail Exporter (Bild: VERITAS Data)
Version 1.0.2 4.87MB

Mail Exporter 1.0.2

Rated 5/5

Mit dem Outlook-Add-in Mail Exporter lassen sich E-Mails und auch ihre Anhänge einfach exportieren. Konkret können Nachrichten gespeichert, exportiert, archiviert, gesichert und strukturiert werden. Das alles soll mit lediglich drei Klicks vonstatten gehen.

Dies entlastet laut Anbieter nicht nur das Postfach des Nutzers, sondern erlaubt es ihm auch, den täglich anfallenden Mailverkehr zu strukturieren – und zwar hin zu noch mehr Effektivität. Das bisher so umständliche Speichern von E-Mails in Outlook 2007 bis 2016 soll damit der Vergangenheit angehören.

Mail Exporter steht aktuell in einer Basisausführung bereit. Diese kann sowohl den Inhalt als auch den Anhang von E-Mails speichern, wobei es auch möglich ist, den Inhalt in einer PDF-Datei abzulegen. Eine gewisse Übersichtlichkeit soll durch die Farbkennzeichnung der Speicherorte gewährleistet werden. Die Anzahl frei wählbarer Speicherorte ist dabei beliebig. Die Installation des Tools soll einfach und ohne Administratorrechte erfolgen können.

Mit der laut Anbieter in drei Monaten verfügbaren Pro-Version von Mail Exporter sollen sich über den grundlegenden Funktionsumfang der Standardausgabe hinaus Mailinhalte in einem benutzerdefinierten Format speichern lassen. Außerdem lässt sich der E-Mail-Anhang damit auch unabhängig vom Mailinhalt speichern.

Für den Gebrauch des Programms werden neben Windows 7, 8, 8.1 oder 10 auch Outlook 2007 bis 2016, .NET Framework 4.6 sowie Microsoft Visual Studio 2010 Tool für Office Runtime 10.0.60.724 vorausgesetzt.

Version 1.0.2 4.87MB
Lese-Tipp
topstory
Online-Fernsehen: TV-Programme kostenlos auf PC oder Smartphone schauen

Fernsehen auf PC, Smartphone oder Tablet? Das geht – und zwar kostenlos und weitaus weniger kompliziert, als man zunächst vermuten würde. ITespresso erklärt, was zu beachten ist und präsentiert die besten Möglichkeiten, Online-TV gratis zu empfangen.

weiterlesen

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *