Google Kalender 5.0 (Screenshot: ZDNet.de)
Version 5.0 18.9MB

Google Kalender 5.0

Rated 5/5

Google hat seine Kalender-App für Android aktualisiert. Außer einem neuen Look der sich an die zur Google-Entwicklermesser vorgestellten Deignrichtlinie Material anlehnt, bietet das Programm zusätzliche Funktionen, die Anwendern bei der Organisation ihres Tagesablaufs helfen sollen.

So erstellt die neue App für per E-Mail erhaltene Termine, etwa eine Flugbestätigung, eine Hotelbuchung, ein Konzert oder eine Tischreservierung, automatisch einen passenden Kalendereintrag. Bei Bedarf aktualisiert sie diese Einträge auch automatisch, zum Beispiel wenn die Fluglinie via E-Mail über geänderte Abflugzeiten informiert.

Die verbesserte Terminübersicht umfasst nun auch Bilder zu relevanten Themen oder Orten sowie Kartenausschnitte aus Google Maps. Hinzu kommt das aus der kürzlich vorgestellten Gmail-Alternative Inbox bekannte Feature Assists, das während der Eingabe von Überschriften, Personen oder Orten passende Autovervollständigungsvorschläge macht. Mit der Zeit soll es zudem aus den Eingaben des Nutzers lernen. Geht er beispielsweise jede Woche mit der gleichen Person laufen, schlägt Assists schon den passenden Kalendereintrag vor, wenn der Anwender nur “laufen” eingibt.

Da Google Kalender noch nicht im Play Store erhältlich ist, bietet ZDNet die APK-Version an, die auf dem Androoid-Gerät installiert werden kann, sofern man unter Einstellungen – Sicherheit  die Option “Unbekannte Quellen” aktiviert hat.

Dateiname: com.google.android.calendar-5.0-1554015-2014102731-minAPI15.apk

Version: 5.0-1554015 (Android 4.0.3+)

MD5:  065ceb8875b19f1f1b5e0e36e5bb3dbb

Quelle: AndroidPolice

 

Weitere Google-Downloads:

 

 

Google Kalender 5.0 (Screenshot: ZDNet.de)

 

 

Version 5.0 18.9MB
Lese-Tipp
topstory
Themenschwerpunkt: IoT

Mit Internet der Dinge oder auch Internet of Things, kurz IoT, wird die Vernetzung von Geräten durch das Internet bezeichnet. Neue Geschäftsmodelle und Ökosysteme entstehen durch die neuen technischen Möglichkeiten. Darüber informiert silicon.de in diesem Themenschwerpunkt.

weiterlesen

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *