Paranoid Android: cLock, Nova Launcher, Halo, Pie-Navigation
Version 3.99 für Galaxy Nexus 156.47MB

Paranoid Android 3.99 für Galaxy Nexus

Rated 5/5

Die neueste Version von Paranoid Android für das Galaxy Nexus (maguro) basiert auf Android 4.3. Neben zusätzlichen Funktionen wie Pie-Control, Halo und weiteren bietet die aktuelle Variante auch die Möglichkeit, Berechtigungen von Apps einzuschränken. Die Entwickler haben die in Android 4.3 versteckte Funktion in den Systemeinstellungen mit dem Menüeintrag App privacy freigeschaltet. Außerdem bietet die ROM Unterstützung für die Fernlöschung des Telefons über den Android Device Manager. Zuvor muss die Funktion allerdings unter Einstellungen – Sicherheit aktiviert werden.

Da sich unter der Haube von Android jede Menge verändert hat, empfehlen die Entwickler vor der Installation das Gerät über das Recovery zurückzusetzen (Factory Reset). Anschließend flasht man folgende Dateien:

Download & Flash:
1. Paranoid Android ROM flashen
(Download: pa_maguro-3.99-20130823.zip)
2. Google Apps (GAPPS) flashen
(Download: pa_gapps-full-4.3-20130822-signed.zip)
3. Optional: OpenPDroid-Patch flashen und App-Berechtingungen mit PDroid-Manager für mehr Privatsphäre beschneiden. Sollte der Patch nicht funktionieren, lässt sich der ursprüngliche Zustand mit der Restore-Datei wiederherstellen.

Für Nutzer, die bereits eine auf Android 4.3 basierende Paranoid Android Rom verwenden, reicht das Flashen der neuen ROM-Version aus. Man muss also das Gerät nicht zurücksetzen.

Anwender, die hohe Ansprüche an den Datenschutz stellen, flashen über das Custom Recovery zusätzlich den OpenPDroid-Patch. In Verbindung mit dem im Google-Play-Store angebotenen PDRoid Manager lassen sich deutlich mehr App-Berechtigungen als mit der in Android 4.3 integrierten Funktion App Privacy beschneiden. Der OpenPDroid-Patch muss für die jeweilige ROM erstellt werden. Dies lässt sich mit Autopatcher GUI (ApG) sehr einfach erledigen. Noch einfacher ist es, den von ZDNet.de erstellten PDroid-Patch für Paranoid-Android 3.99 über das Custom Recovery zu flashen.

pdroid-manager

Version 3.99 für Galaxy Nexus 156.47MB
Lese-Tipp
topstory
Der Fernseher als Videorecorder: Was Sie über USB-Recording wissen-müssen

Immer mehr Fernseher bieten einen USB-Anschluss, der außer zum Abspielen von Videos und Bildern auch zur Aufnahme von Sendungen auf eine USB-Festplatte genutzt werden kann. Doch selbst wenn das TV-Modell so genanntes USB-Recording unterstützt, gibt es noch Dinge zu beachten. ITespresso erklärt, worauf es zu achten gilt.

weiterlesen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.