Der Scan dauert auf dem Testgerät circa zehn Minuten.
Version 3.3.2 6.62MB

PhoneClean 3.3.2

Rated 4/5

Die Freeware PhoneClean der chinesischen Firma iMobie löscht auf dem iOS-Device nicht mehr benötigte Daten und schafft somit mehr Speicherplatz. Der Hersteller verspricht zudem, dass das Gerät durch die Löschaktion schneller auf Benutzereingaben reagiert. PhoneClean steht für Mac OS und Windows zur Verfügung.

Nach dem Start der Software erscheint zunächst ein Hinweis über die prinzipielle Funktionsweise der Software. Zunächst muss man iPhone oder iPad mit dem PC oder Mac verbinden. Anschließend führt PhoneClean einen Scan durch und löscht danach die nicht mehr benötigte Daten. Jeder einzelne Schritt muss vom Anwender bestätigt werden. Die Suche nach überflüssigen Daten ist unterteilt in Temp and Junk Files, Cache and Off-line Files, Cookie and Script Files und Sync-failed Media Files. Die einzelnen Bereiche lassen sich vom Scan ausschließen.

Im Test dauert ein Scan-Vorgang auf einem kürzlich erworbenen iPad 4 mit einer Kapazität von 16 GByte (Netto: 14,77 GByte) und 8,29 GByte genutztem Datenspeicher circa zehn Minuten. Hierbei werden die temporären Verzeichnisse aller installierten Apps durchsucht. Es ist davon auszugehen, dass die Dauer des Scans mit der Anzahl der installierten Apps korreliert. Wer viele Anwendungen installiert und diese häufig nutzt, darf eine längere Zeit für den Scan-Vorgang einkalkulieren.

Sofern PhoneClean in den einzelnen Abschnitten überflüssige Daten findet, stehen unter Detail weitere Informationen zur Verfügung. Dort wird aufgelistet wie hoch der Speicherverbrauch pro App für temporäre Daten ausfällt. Dabei wird aber nicht jede App korrekt erkannt. Google Currents wird etwa als Dot bezeichnet.

PhoneClean findet auf dem zum Test verwendeten iPad 4 über 600 MByte an überflüssigen Daten. Der Löschvorgang geht etwas schneller vonstatten als der Scan. Dass das Gerät danach schneller arbeitet, kann nicht bestätigt werden. Allerdings ist das verwendete iPad 4 noch nicht lange in Gebrauch. Möglicherweise erzielt PhoneClean bei iOS-Geräten, die bereits länger im Einsatz sind und sich langsam “anfühlen”, diesbezüglich bessere Ergebnisse.

Neu in Version 3.1.0
- Die neue Funktion Photo Clean löscht sämtliche Bilder vom iOS-Gerät

Unter anderem neu in Version 3.2:

- Die “Deep-Clean”-Funktion beseitigt jetzt auch die Datenrückstände der Apps

Die vollständige Update-Historie findet sich auf der offiziellen Website.

Downloads:

 

Version 3.3.2 6.62MB

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>