Firefox Beta
Version 51 Beta 6 42.81MB

Mozilla Firefox 51 Beta 6

Rated 5/5

Firefox 51 Beta steht ab sofort für Windows, Linux und OS X zum Download bereit. Die finale Fassung wird voraussichtlich am 24. Januar 2011 verfügbar sein.

Generell arbeitet Mozilla an der Optimierung des Ressourcenbedarfs. Federführend bei der Entwicklung ist Nicholas Nethercote, der in seinem Blog regelmäßig über Fortschritte der als Memshrink-Group bezeichneten Entwicklergruppe informiert. Über generelle Performanceverbesserungen informiert der Blog von Entwickler Taras Glek.

Firefox Beta 51 folgende Neuerungen:

  • Added support for FLAC (Free Lossless Audio Codec) playback
  • View passwords from the prompt before saving them
  • Zoom indicator is shown in the URL bar if the zoom level is not at default level
  • Improved video performance for users without GPU acceleration:
  • Less CPU Usage
  • Better full screen experience
  • Support saving passwords for forms without ‘submit’ events
  • Remove Belarusian (be) locale
  • Added support for WebGL 2

Über den Standard-Download-Link gelangt man zur Mozilla-Website, der allerdings die neuesten Betas nicht immer zeitnah zum Download anbietet. Daher folgen die Direkt-DL-Links zum Mozilla-Server:

Firefox Beta: DL-Links (Mozilla-Server):

Firefox 51 Beta 6 für Windows (deutsch)
Firefox 51 Beta 6 für Windows 64-Bit (deutsch)
Firefox 51 Beta 6 für Mac OS X (deutsch)
Firefox 51 Beta 6 für Linux (deutsch)
Firefox 51 Beta 6 für Linux 64 Bit (deutsch)

Tipp: Aktuelle Browser im Benchmarktest

Firefox 29 Beta 1

Version 51 Beta 6 42.81MB
Lese-Tipp
topstory
Netzwerkspeicher: Was Sie beim Kauf eines NAS beachten sollten

Netzwerkspeicher sind in vielen Firmen, aber auch immer mehr Privathaushalten zu finden. ITespresso.de erklärt, was die Geräte heutzutage leisten und worauf man beim Kauf achten sollte.

weiterlesen

28 comments on “Mozilla Firefox

  1. Liebe Firefoxler!
    Ihr solltet schön langsam mal wieder daran arbeiten den FF zu beschleunigen und nicht alle 2 Wochen einen Neuen bringen!
    Weniger ist oft mehr!

    • Firefox bringt nicht je 2 Wochen ein Update,dies ist nur in der Beta version vorhanden.
      Also ladet euch dann die finale Version herunter.

    • Ja er ist verdammt langsam bin jetzt bei google chrome und der ist verdammt schnell, und KEINE WARTEZEZEITEN….. mehr muß man dazu nicht sagen

  2. Nicht schon wieder einen unnützen FF! Vorallem das GEBOTENE braucht kein Mensch!
    Besinnt Euch mal wieder – der FF war mein Liebkind, doch mit den Hängern und Wartezeiten- keine Option mehr.

    Macht doch das, wofür FF stand!

    • ja stimmt, Früher war der FF mein Lieblingsbrowser aber mitllerweile mutiert er immer mehr zum schrott browser, die 45 er version aber auch die vorherige stürzt regelmässig über den tag verteilt ab. Auch sind YT videos auf dem FF ein NOgo geworden , Hängen , net Abspielen, verzögertes laden usw.

  3. Ich musste den Firefox 21 deinstallieren. Seit dem letzten Patch stürzt bei mir nach kurzer Zeit durch Firefox der komplette Rechner ab. Das passiert mir bei keinem anderen Browser und die Abstürze passieren nur bei der Benutzung von Firefox.

    (Windows 7 64Bit auf dem aktuellen Stand der Patchdinge)

    • ja bei mir auch so ein mist ich DEINSTALLIERE firefox und mch Chrome drauf habe KEIN bock mehr mich mit der schlechten programmierung von firefox zu ärgern

      • Wenn in der Autoindustrie ebenso viele Updates gemacht würden, wäre kaum ein Wagen je auf der Straße. Schön, dass FF 23.0 jetzt auch noch statt der voreingestellten Google-Suche gleich auf Wikipedia oder Yahoo einstellt

  4. Wenn der neue Browser 29 Plicht wird, dann ist bei mir Schluss mit dem FF, der ist für mich unmöglich! Also auf zu Chrome!
    Fred

  5. FF solte mal darüber nachdenken den Browser nicht aller paar Wochen mit noch mehr Schnickschnack zu überfrachten und vor allem wieder stabiler + schneller zu machen. Ich habe jetzt mal Chrome und IE11 angetetestet. Bei Chrome ist wenigsten schon mal Flash und automaitsche Übersetzung integriert und erspart nervende Extraupdates. Bin echt am überlegen zu wechseln, denn das hier gebotene nervt langsam. Ganz zu Schweigen von der untedrirdischen Qualität des FF Browsers für Android, ein Witz!!!!

    • Also mit der Version 30.0 reicht es mir jetzt! Ich verabschiede mich von den nervenden und überflüssigen Änderungen die oft nicht einmal funktionieren.
      Ich vermute bei Firefox betätigen sich vor allem unstrukturierte Kreativkünstler denen Kundenbelange gleichgültig ist.

  6. Mozilla hat es endgültig geschafft: Ich browse wieder mit dem IE.
    Statt neuer Gimmicks und Speed Speed Speed sollte mal an der Stabilität gearbeitet werden, mehrere Abstürze am Tag sind inzwischen völlig normal.
    Ich brauche keinen Browser als Multimedia-Zentrale, ich will mit dem Ding einfach nur Websites lesen. Kann das denn wirklich so schwierig sein?

  7. Was ihr alle für ein Problem habt? Ich benutze Firefox seit version 26 wieder. Davor, dass muss ich zugeben, gab es einige Teifs. Aber jetzt? Firefox startet schneller als Chrome (zumindest bei mir, Windows 8.1). Und abgestürz ist er noch nie.

  8. …. jetzt haben wir März 2015 / FF -Version 36.0.1
    und der Cursor??

    … macht sich immer noch gerne vom Acker!

    … und auch die Ladeprobleme bei Seiten bestehen immer noch!!! – LÄSTIG!!

    Macht WEITER SO und die FF – Begeisterten verlassen bald den Wald
    … denn Niemand hat auf Dauer Lust ständig in irgendwelche FUCHS- FALLEN zu treten

  9. Benutze FF seit version 17 unter Xp und jetzt in version 36.0.1 und habe keine probleme. könnte vielleicht etwas scnneller sein, und auf den flashplayer verzichten

  10. Irgendwie wird nichts besser. Die Umgebung läuft störungsfrei und stabil, aber auch der FF37.0.2 kollabiert alle naselang. Ich muss mittlerweile per Hand vermerken welche Fenster/Themen ich offen hatte (zwischen 4 und 6) weil ich parallel mehrere Themen bearbeite und aus Datenschutzgründen Cookies und History blocke.
    Aus meinem Lieblingsbrowser den ich etlichen Leuten so schmackhaft gemacht habe dass sie massenweise umstiegen, ist etwas grauenhaft Unstabiles geworden.
    Zum IE geh ich ums Verrecken nicht. Da bleibt erstmal nur Opera. Schade und tschüss Firefox; es geht einfach nicht mehr.

  11. …es ist fast nicht mehr auszuhalten. Nun schreibt mir Firefox (40) daß er keine Absturzberichte mehr versenden kann. Nachdem ich heute den 10. Abstirz hatte steige ich erst einmal auf einen anderen Browser um.
    Bis ca. FF35 waren mir Abstürze “fremd” – nun gehören sie scheibar zum Alltag. Das ist kein arbeiten mehr.

  12. Firefox ist Geschichte wird von jahr zu Jahr ( Langsamer ) mehr Abstürze und ist nicht mehr so Stabil wie früher das einzigste warum ich ihn noch nutze ( jetzt kaum noch ) war das ich es so einstellen konnte das wenn ich denn Mozilla schließe alle Internet dateien gelöscht werden aber dazu gibts auch addons bei Chrome.. also Mozilla wird gelöscht demnächst…

    Sehe es auch nicht ein Ständig Updates zu Installieren und hab mich schon gefragt ob mein Router oder Switch nen Knacks hat oder das internet kabel weil so oft keine verbindung zu denn seiten hergestelt werden konnten aber siehe da es lag an Mozilla hab jetzt Chrome bei dem auch die Web-Videos FLÜSSIG laufen !

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *