Firefox Final
Version 44.0 43MB

Mozilla Firefox 44.0

Rated 5/5

Firefox 44 steht ab sofort für Windows, OS X und Linux in der finalen Version zum Download bereit (siehe Download-Links weiter unten). Mit der jüngsten Version des Browsers hat Mozilla die Unterstützung von Video-Codecs weiter verbessert. So steht H.264 jetzt systemweit zur Verfügung. Auf Systemen, die H.264 nicht unterstützen, wird automatisch WebM/VP9-Video aktiviert. Des Weiteren wurden die Warnungen bei Zertifikatsfehlern und unisicheren Verbindungen überarbeitet.

 

Generell arbeitet Mozilla an der Optimierung des Ressourcenbedarfs. Federführend bei der Entwicklung ist Nicholas Nethercote, der in seinem Blog regelmäßig über Fortschritte der als Memshrink-Group bezeichneten Entwicklergruppe informiert.

Über den Standard-Download-Link gelangt man zur Mozilla-Website. Im Folgenden finden sich zudem die Direkt-DL-Links zum Mozilla-Server:

Firefox 44: DL-Links (Mozilla-Server):

Firefox 44.0 64-Bit für Windows (deutsch)
Firefox 44.0 für Windows (deutsch)
Firefox 44.0 64-Bit für Mac OS X (deutsch)
Firefox 44.0 64-Bit für Linux (deutsch)
Firefox 44.0 für Linux (deutsch)

Tipp: Aktuelle Browser im Benchmarktest

Quiz: Wie gut kennen Sie Firefox Testen Sie ihr Wissen bei ITespresso.de.

Firefox 42 (Screenshot: ZDNet.de)

Der Privatsphäremodus bietet einen Trackingschutz, der außerdem als Werbeblocker fungiert (Screenshot: ZDNet.de)

Version 44.0 43MB

12 comments on “Mozilla Firefox

  1. Endlich! ich koonnte es kaum erwarten! Ein “neuer” FF aso waren ja Feiertage u Zeit um ein paar unnötige Änderungen zu schreiben.
    Ein Hoch auf “alternative” Browser- denn das nervende FF “NEU” alle 14 Tage ist fast schon unerträglich.

  2. Hallo, bei mir erscheinen seit ein paar Tagen auf meiner eigenen HP überall auf einzelnen Textwörtern mit dem Firefox lauter Verlinkungen, was ich in 10 Jahren nie erlebt habe, nur mit dem Fire Fox… beim Internet Exporer sind sie nicht da. Die Links nennen sich Drops down und weisen auf verschiedenste Werbeseiten: Yahoo, Börsen und so, wer kann sagen, warum das plötzlich mit dem firefox passiert? LG Karin

    • Du hast sicher so ein Addon oder eine Toolbar bei deinen Addons drin, die die Texte bei dir verlinken. Schau mal dort nach 😉 und deaktiviere ein Addon nach dem anderen zum testen, wenn der Übeltäter gefunden wurde, schmeisst du das Addon runter.

  3. Sämtliche Anwendungen im Google sind nicht mehr zu öffnen. Fehlercode:
    mail.google.com verwendet ein ungültiges Sicherheitszertifikat. Dem Zertifikat wird nicht vertraut, weil das Aussteller-Zertifikat unbekannt ist. (Fehlercode: sec_error_unknown_issuer)

  4. Der Download auf dieser Seite ist besser als bei Mozilla selbst. Dort lädt man zuerst einen Vorinstaller herunter der dann das eigentliche Firefox komplett dann runterläd und installiert.
    Ich fand die älteren Setups besser mit denen man dann offline installieren konnte. So ist es schwer Firefox auf einem PC zu installieren der noch gar keinen Browser hat.

  5. ich kann mit dem ff 37.0.1 viele Seiten nicht mehr benutzen, nichtmal meine mails bei web.de lesen, kein google maps, keine Spiele ber facebook etc. das liegt wohl an dem neuen Schutzschild. Komischwerweise ist dieser nur in meinem Benutzerkonto aktiv, als admin nicht.Ich will aber nicht als admin surfen. Auch wenn ich den Schutzschild kurz abstelle (orangefarbenes dreieck), funktionieren die Seiten nicht
    GIBT ES EINE LÖSUNG ???
    Ich bin am verzweifeln, kann denn ff dann nicht weiter nutzen

  6. Firefox 41 – nicht brauchbar!

    Wie immer habe ich das Update installiert und war überrascht, dass Firefox nicht mehr zu gebrauchen ist. Fast alle Seiten wie Google, GoogleMaps, Banken usw. zeigen die Meldung “Diese Seite ist nicht vertrauenswürdig”. Man kommt also nur über viele Klicks wieder auf die Seite bzw. bei Google überhaupt nicht. Bin wieder auf 40.0.3 zurück und werde mal abwarten. Ziemlich enttäuschend, schade.

  7. Das mit dem ungültigen Sicherheitszertifikat für google und co. scheint wieder mal in der Inkompetenz von Mozilla begründet zu sein, sich mit den verschiedensten Anti-Viren-Softwareanbietern an einen Tisch zu setzen, um solche Probleme im Vorfeld zu eliminieren. Wie immer funktionieren google und co. , sobald man sein antivir-prog auschaltet, wieder.
    Ich springe wieder auf die 40 zurück und werde bei Gelegenheit nach Alternativen zum FF schauen.
    Seit Jahren ist es immer wieder das Selbe mit dem FF, was das Fazit zuläßt, daß Mozilla überhaupt kein Interesse an der Sicherheit seiner User hat – Privates Surfen hin, oder her !!!

  8. Wir haben Firefox mit diesem Update den Rücken gekehrt. Denn damit, dass sie nun auch die Zählmarken der VG Wort blockieren, fällt die Maske: es geht ihnen vor allem darum, frei zugängliche redaktionelle Seiten aus dem Netz zu drängen, indem sie mit den Ausschüttungen der VG Wort auch noch die letzte Möglichkeit nehmen, Einnahmen mit ihrer Arbeit zu erzielen.

    Durch Firefox werden Blogger und Journalisten damit gezwungen, sich andere Tätigkeiten zu suchen. Profitieren werden davon kommerzielle Seiten, auf denen die Besucher dann vor allem eines machen können: Geld ausgeben.

  9. Nun habe ich die Firefox 43.0.2, habe aber “mein” Pocket verloren, ist auch nicht angefuehrt.

    Gibt es eine Moeglichkeit diesen wieder zu aktivieren, oder gibt es ihn nicht mehr in dieser Version?

    Danke fuer eine Antwort.

    Wuensche allen ein gutes neues Jahr

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *