deJHHI

Service Pack 1 für Windows 7 und Windows Server 2008 R2

Rated /5

Für Windows 7 bringt das Service Pack 1 (Build: 7601.17514.101119-1850) alle bisher veröffentlichten Updates sowie zusätzliche Fixes, aber kaum neue Funktionen. Ausnahme ist die Unterstützung für die AVX-Einheit von Intels Sandy-Bridge-Prozessoren, die bislang konnte sie nicht genutzt werden konnte. Microsoft bietet eine Dokumentation zum Download an, die alle enthaltenen Patches auflistet.

Windows Server 2008 R2 erhält neben Patches zwei neue Features: Remote RX bietet eine hardwarebeschleunigte 3D-Grafikausgabe für Remote-Desktop-Clients, was beispielsweise die Darstellung der Aero-Oberfläche ermöglicht. Dabei kommt eine Technik zum Einsatz, die aus der Übernahme von Calista Technologies stammt. Dynamic Memory ist eine Erweiterung von Hyper-V. Es passt den einem virtualisierten Gastsystem zugewiesenen Hauptspeicher dem tatsächlichen Bedarf an. Microsoft verspricht dadurch eine 40 Prozent höhere Dichte virtueller Maschinen auf einem System.

Lese-Tipp
topstory
Themenschwerpunkt: IoT

Mit Internet der Dinge oder auch Internet of Things, kurz IoT, wird die Vernetzung von Geräten durch das Internet bezeichnet. Neue Geschäftsmodelle und Ökosysteme entstehen durch die neuen technischen Möglichkeiten. Darüber informiert silicon.de in diesem Themenschwerpunkt.

weiterlesen

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *