deJHHI

Service Pack 1 für Windows 7 und Windows Server 2008 R2

Rated /5

Für Windows 7 bringt das Service Pack 1 (Build: 7601.17514.101119-1850) alle bisher veröffentlichten Updates sowie zusätzliche Fixes, aber kaum neue Funktionen. Ausnahme ist die Unterstützung für die AVX-Einheit von Intels Sandy-Bridge-Prozessoren, die bislang konnte sie nicht genutzt werden konnte. Microsoft bietet eine Dokumentation zum Download an, die alle enthaltenen Patches auflistet.

Windows Server 2008 R2 erhält neben Patches zwei neue Features: Remote RX bietet eine hardwarebeschleunigte 3D-Grafikausgabe für Remote-Desktop-Clients, was beispielsweise die Darstellung der Aero-Oberfläche ermöglicht. Dabei kommt eine Technik zum Einsatz, die aus der Übernahme von Calista Technologies stammt. Dynamic Memory ist eine Erweiterung von Hyper-V. Es passt den einem virtualisierten Gastsystem zugewiesenen Hauptspeicher dem tatsächlichen Bedarf an. Microsoft verspricht dadurch eine 40 Prozent höhere Dichte virtueller Maschinen auf einem System.

Lese-Tipp
topstory
Online-Fernsehen: TV-Programme kostenlos auf PC oder Smartphone schauen

Fernsehen auf PC, Smartphone oder Tablet? Das geht – und zwar kostenlos und weitaus weniger kompliziert, als man zunächst vermuten würde. ITespresso erklärt, was zu beachten ist und präsentiert die besten Möglichkeiten, Online-TV gratis zu empfangen.

weiterlesen

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *