de7BT6
Version 3.1.0.11 1.39MB

Kaspersky TDSSKiller 3.1.0.11

Rated 5/5

Kaspersky TDSSKiller entfernt Rootkits auf Basis von Rootkit.Win32.TDSS. Das Tool bietet eine grafische Benutzeroberfläche, lässt sich einfach bedienen und unterstützt 32-Bit und 64-Bit-Windows-Betriebssysteme.

Rootkits (engl. etwa: ‘Administratorenbausatz’) sind Programme oder Programmbausätze deren Ziel darin besteht, Spuren von Schadsoftware zu verbergen oder die Anwesenheit der Malware im System zu verschleiern.

Unter Windows-Systemen mit Rootkits versteht man Software, die sich ins System einnistet und Systemfunktionen von Windows (Windows API) abfängt. Das Abfangen und die Modifizierung von Low-Level-API-Funktionen erlaubt solcher Software ihr Vorhandensein im System gut zu maskieren. Unter anderem können Rootkits auch das Vorhandensein von vorgegebenen Objekten – zum Beispiel Prozesse, Ordner und Dateien auf der Festplatte, Registrierungsschlüssel – maskieren. Häufig installieren Rootkits ins System auch eigene Treiber und Dienste (diese sind auch ‘unsichtbar’).

Laden Sie das Archiv TDSSKiller.zip herunter und entpacken Sie es in einen einzelnen Ordner mit einem Archivierungsprogramm (z.B. WinZip) auf dem infizierten (oder potentiell infizierten) Rechner.

Starten Sie die Datei TDSSKiller.exe. Warten Sie bis zum Ende der Untersuchung und der Desinfektion ab. Der Neustart des Computers nach der Desinfektion ist nicht erforderlich.

Das Tool beginnt seine Funktion mit Klicken auf die Schaltfläche Start scan. Damit untersucht es auf Schadprogramme und verdächtige Objekte.

Version 3.1.0.11 1.39MB
Lese-Tipp
topstory
DIE SCHRÄGSTEN COVER KULTIGER COMPUTERMAGAZINE

In den letzten 35 Jahren hat sich viel getan. Wer sich heute Informationen beschaffen möchte, der geht - wie sollte es auch anders sein - ins Internet. Dem war freilich nicht immer so. Als das Internet tatsächlich noch Neuland war, zog man hierfür Computer-Magazine zu Rate. Und deren Cover hatten es wirklich in sich!

weiterlesen

2 comments on “Kaspersky TDSSKiller

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *