de10606063
Version 6.5.6 0.36MB

Universal Viewer Free 6.5.6

Rated 5/5

Das kleine und praktische Tool Universal Viewer ist ein kostenloser Datei-Betrachter, der eine Vielzahl von unterschiedlichen Formaten öffnen kann. Beispielsweise kommt die Freeware problemlos mit Texten, Bildern, Videos, Musik-Dateien oder Webseiten zurecht. Außerdem lässt sich das Programm in das Kontextmenü des Windows Explorers sowie in beliebte Dateimanager wie den Total Commander integrieren. Mit Hilfe von Plug-ins lässt sich das Tool in seiner Formatvielfalt sogar noch erweitern.

Um eine Datei zu öffnen, zieht man diese einfach auf die Benutzeroberfläche des Universal Viewers oder holt sie per Rechtsklick über das Kontextmenü auf den Schirm. Zusätzlich bringt die Software einen eigenen Datei-Browser mit, der sich in der Toolbar unter dem Button Navigationspanel anzeigen versteckt. Dieser ist jedoch nur für eine Dauer von 15 Tagen kostenlos.

Mit dem Universal Viewer lassen sich alle Dateien in Text-, Binär-, Unicode- oder Hexadezimalform betrachten. Sogar Dateien mit einer Größe von über 4 GByte stellen kein Problem dar.

Unterstützte Datei-Formate im Überblick:

  • RTF- und UTF-8-kodierte Dateien
  • Grafik- und Bildformate wie BMP, ICO, JPG, JPE, PNG, GIF, TGA, TIF oder PSD
  • Multimedia-Dateien wie AVI, MPG, WMV, MP3, MP2, ASF, WAV oder MID
  • Alle vom Internet Explorer unterstützten Formate wie HTML, XML, XSL, PHP oder ASP
  • Microsoft-Office-Dateiformate wie DOC, DOCX, XLS, PPT, PPS oder WPS
  • Von Open Office unterstützte Dokumente wie ODT, ODA, ODG, ODM, SXW oder SXG
  • PDF-Dateien

Zum Betrachten von Word- und Excel- sowie Open Office-Dateien ist das Installieren eines Plug-Ins nötig, falls Microsoft Office beziehungsweise Open Office nicht auf dem Rechner installiert ist. Einen Überblick über weitere Plug-ins findet sich auf der Homepage des Herstellers.

Die aktuelle Version behebt einen Fehler des Navigationspanels, der beim Arbeiten mit großen Verzeichnissen auftritt. Weitere kürzlich hinzugefügte Funktionen sind beispielsweise die Möglichkeit, zuletzt geöffnete Dokumente aufzurufen. Alle Neuerungen und Veränderungen finden sich auf der Entwicklerseite.

Fazit
Der Universal Viewer ist ein praktischer Helfer zum Betrachten diverser Dateitypen. So gut wie jedes Format lässt sich mit ihm öffnen. Das Installieren von mehreren unterschiedlichen Tools, beispielsweise zum Betrachten von Bildern oder PDF-Dateien, bleibt dem Nutzer erspart.

Hinweis
Unter dem Menüpunkt Configure in den Optionen lässt sich das Programm auf deutsche Sprache umstellen.

Installation
Die Installation ist derzeit nur mit einer Internetverbindung möglich. Standardmäßig (Typical Installation) verändert das Setup-Programm die Homepage und den Such-Provider. Wer dies nicht möchte, wählt die ‘Custom installation’ und entfernt die Häkchen an den entsprechenden Stellen.

Version 6.5.6 0.36MB

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>