MediathekView (Screenshot: ZDNet.de)
Version 10 68.31MB

MediathekView 10

Rated 5/5

Mit dem Java-Programm MediathekView lassen sich Sendungen aus den Online-Mediatheken verschiedener Sender (ARD, ZDF, Arte, 3Sat, SWR, BR, MDR, NDR, WDR, HR, RBB, ORF, SF) herunterladen. Mithilfe einer Programmliste kann mit verschiedenen Filtern nach Beiträgen suchen. Es lassen sich Abos anlegen und neue Beiträge automatisch herunterladen.

Mit der integrierten Suche finden man schnell relevante Beiträge zu einem Stichwort oder einer bestimmten Sendung. Schon während der Eingabe erhalten Sie Vorschläge zu passenden Sendungen und ähnlichen Suchbegriffen.

Dank der Abonnement-Funkion verpassen Sie keine Sendung mehr – mit nur einem Mausklick können Sie Kanäle abonnieren und werden automatisch in Mediathek benachrichtigt, wenn neue Beiträge verfügbar sind. Wünschen Sie sich keine Benachrichtigungen mehr, können Sie das Abonnement mit einem Mausklick wieder aufheben.

Mediathek unterstützt das Online-Programmangebot zahlreicher deutschsprachiger Sender, darunter ARD, ARTE, ZDF, 3sat, NDR, ORF, SWR, WDR, KIKA und Schweizer Fernsehen. Der Download einer Sendung ist in verschiedenen Auflösungen möglich: niedrige, hohe und HD-Auflösung. Standardmäßig ist die Option “hohe” aktiviert. Sie lässt sich über Einstellungen- Aufzeichnen und Abspielen – alle Einstellungen anzeigen unter Auflösung ändern. Ein Download wird über das Kontextmenü eines markierten Eintrags über die Option “Aufzeichnen” gestartet.

Voraussetzung: Java muss installiert sein
>Download Java RE

MediathekView (Screenshot: ZDNet.de)
MediathekView (Screenshot: ZDNet.de)

MediathekView (Screenshot: ZDNet.de)

Version 10 68.31MB
Lese-Tipp
topstory
Online-Fernsehen: TV-Programme kostenlos auf PC oder Smartphone schauen

Fernsehen auf PC, Smartphone oder Tablet? Das geht – und zwar kostenlos und weitaus weniger kompliziert, als man zunächst vermuten würde. ITespresso erklärt, was zu beachten ist und präsentiert die besten Möglichkeiten, Online-TV gratis zu empfangen.

weiterlesen

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *