de5IYR
Version 0.65 0.24MB

Wiki2Touch Utilitys 0.65

Rated 5/5

Mit den Wiki2Touch-Utilitys für Windows lässt sich eine Offline-Version von Wikipedia erzeugen und auf ein gejailbreaktes iPhone oder iPod Touch kopieren.

Zunächst muss man auf dem iPhone/iPod Touch über den Paketmanager Cydia den Wiki2Touch Server installieren. Sofern das Apple-Gerät noch über werkseitige Beschränkungen verfügt, kann man mit dem Tool Blackra1n sehr einfach einen Jailbreak durchführen, welcher einen direkten Zugriff auf das Dateisystem ermöglicht. Mit der aktuellen Firmware 3.1.3 funktioniert das Programm jedoch nicht. In diesem Fall muss man das etwas schwerer zu bedienende Tool redsn0w vom iPhone Dev Team verwenden. Auch das PwnageTool für Mac OS ist hierfür geeignet. Allerdings ist der Jailbreak damit noch schwieriger als mit redsn0w.

Zentrales Werkzeug ist das TransferTool, das den Download der aktuellen Wikipedia unterstützt (url=http://dumps.wikimedia.org/dewiki/latest/dewiki-latest-pages-articles.xml.bz2]dewiki-latest-pages-articles.xml[/url], Größe 1,77 GByte) und anschließend (Step 2) aus diesen Rohdaten eine indexierte Datei (articles_de.bin, Größe: 1,45 GByte) erstellt und auf den iPod Touch oder das iPhone kopiert. Sollte der Upload auf das Apple-Gerät nicht funktionieren, kann man dafür den iPhone Browser verwenden, der über USB einen schnellen Upload der großen Datei (Zielverzeichnis: private/var/mobile/Media/Wikipedia/de) ermöglicht.

Für die Integration von Bildern steht das Tool ImageGetter zur Verfügung, das auf Basis der vom TransferTool erzeugten images_de.txt (muss in images.txt umbenannt werden) Bilder für die zuvor erzeugte Offline-Datei von Wikipedia (articles_de.bin) herunterlädt. Der Download der Bilder dauert sehr lange. Im ZDNet-Test mit einer normalen DSL-Leitung ist der Download erst nach zwei Tagen abgeschlossen. Anschließend werden die Bilder mit dem Befehl im Command-Prompt pack de images in eine Datei gepackt (images.bin), die ebenfalls auf das iPhone oder iPod Touch kopiert wird (Zielverzeichnis: private/var/mobile/Media/Wikipedia/de).

Hinsichtlich der Bilder kann es allerdings zu Kapazitätsengpässen kommen. Während die deutsche Version von Wikipedia derzeit knapp 1,5 GByte umfasst und damit auch auf das kleinste iPhone mit 8 GByte passt, muss man für Bilder in der Standardgröße (120 Pixel Auflösung, 128 KByte maximale Größe) weitere 2 GByte einplanen. Mit 240 Pixel wächst der Datenbedarf auf knapp 4 GByte an.

Fazit

Eine Offline-Version von Wikipedia auf dem iPhone oder iPod Touch zu installieren, ist trotz Datenflat sinnvoll: Wer etwa im Urlaub Wikipedia-Informtionen abrufen möchte, spart sich damit die teuren Roamingebühren. An Orten ohne Empfang (Flugzeuge, U-Bahn) ist die Offline-Version von Wikipedia ebenfalls nützlich.

Version 0.65 0.24MB
Lese-Tipp
topstory
Netzwerkspeicher: Was Sie beim Kauf eines NAS beachten sollten

Netzwerkspeicher sind in vielen Firmen, aber auch immer mehr Privathaushalten zu finden. ITespresso.de erklärt, was die Geräte heutzutage leisten und worauf man beim Kauf achten sollte.

weiterlesen

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *