de3IRD
Version 1.5.6 20.78MB

Circle Dock 1.5.6

Rated 5/5

Die Freeware Circle Dock ist eine schicke Software zum schnellen und bequemen Starten favorisierter Programme, Videos oder Lieder unter Windows. Das besondere ist ihre kreative Benutzeroberfläche, die wie eine Art Wählscheibe funktioniert und die ausgewählten Shortcuts auf mehreren kreisförmigen und per Mausrad drehbaren Menüleisten anordnet.

Die Bedienung der Software ist denkbar einfach. Circle Dock lässt sich bequem per Maus steuern und öffnet sich mit einem Klick auf die mittlere Taste. Ein erneutes Drücken lässt die Anwendung wieder im Hintergrund verschwinden. Auch das Hinzufügen von Programmen und Ordnern funktioniert problemlos. Per Drag & Drop zieht der Nutzer deren Verknüpfungen einfach in die Mitte des Programms.

Die Reihenfolge der Icons lässt sich, wie fast alles an diesem Programm, frei einstellen. Mit einem Klick auf die rechte Maustaste öffnet sich das Kontextmenü, das Zugang zu den Optionen bietet. Dort hat der Anwender beispielsweise die Möglichkeit, das runde Menü in eine Ellipse zu verwandeln, den exakten Radius der einzelnen Bahnen sowie deren Abstand festzulegen oder die Größe und Transparenz des individuellen Hintergrundbildes und des Startbuttons zu ändern. Die vorgenommenen Einstellungen übernimmt das Tool in Echtzeit, benötigt dafür aber einiges an Rechenleistung.

Circle Dock unterstützt hochauflösende Icons, kommt aber nur mit Bildern im PNG-Format zurecht. Das Programm läuft auch unter den 64-Bit-Versionen von Windows und unterstützt Systeme mit mehreren Monitoren. Tipp, Tricks und erweitere Anwendungsmöglichkeiten finden sich im Hersteller-Forum.

Fazit
Mit dem raffinierten Programm-Starter Circle Dock hat man seine Lieblings-Songs, -Videoclips oder -Programme immer schnell zur Hand. Er bringt zahlreiche Funktionen mit, ist kostenlos und lässt sich ganz nach dem eigenen Geschmack einrichten.

Version 1.5.6 20.78MB
Lese-Tipp
topstory
Netzwerkspeicher: Was Sie beim Kauf eines NAS beachten sollten

Netzwerkspeicher sind in vielen Firmen, aber auch immer mehr Privathaushalten zu finden. ITespresso.de erklärt, was die Geräte heutzutage leisten und worauf man beim Kauf achten sollte.

weiterlesen

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *