de10518910
Version 1.5.17 0.1MB

Flashblock 1.5.17

Rated 5/5

Das kleine und nützliche Add-On FlashBlock für Mozilla und Netscape Browser bereitet nervenden Flash-Clips, -Werbebanner und längeren Ladenzeiten beim Surfen ein Ende. Die kostenlose Erweiterung blockiert jegliche Flash-Inhalte einer Webseite und ersetzt sie durch einen Platzhalter, der den exakten Platz des blockierten Flash-Objektes einnimmt. So bleibt das Layout der Webseite erhalten und führt zu keinen Problemen bei der Betrachtung.

Das Plug-In versieht jedes blockierte Flash-Element mit einem kleinen Play-Button. Ein Klick auf diesen reicht aus, um eine gewünschte Flash-Animation anzeigen zu lassen. Der Vorteil dabei ist, dass der Nutzer so selbst entscheiden kann, welche Flash-Elemente er sehen möchte und welche nicht.

Natürlich gibt es auch viele Flash-Inhalte, die vom Nutzer erwünscht sind. Um nicht jedes Mal aufs Neue alle einzelnen Flash-Elemente per Hand starten zu müssen, bringt das Add-On eine Ausnahme-Funktion mit. Per Rechtsklick auf den Platzhalter öffnet sich ein Kontextmenü, das es dem Benutzer erlaubt, einzelne Webseiten der sogenannten Whitelist hinzuzufügen. Auf diesen Seiten lädt der Browser die Flash-Inhalte beim Öffnen wie gewohnt direkt mit.

Das Tool blockiert derzeit Macromedia Flash-, Shockwave- und Authorware-Applikationen und funktioniert beispielsweise mit den Firefox-Versionen 1.5 bis 3.6, Netscape Navigator 9 und dem Browser Flock.

Das aktuelle FlashBlock behebt Probleme, die mit früheren Versionen aufgetreten sind, arbeitet nun auch mit Web-Video-Player Flowplayer zusammen und bringt eine verbesserte Erkennung von Flash-Objekten mit.

Fazit
Die kostenlose und praktische Erweiterung FlashBlock ist ein Tool, das sämtliche Flash-Inhalte einer Webseite erkennt und blockiert. Damit gehören störende Flash-Animationen und lange Ladezeiten der Vergangenheit an. Außerdem schützt sich der Anwender vor immer wieder auftauchenden Flash-Sicherheitslücken.

Version 1.5.17 0.1MB
Lese-Tipp
topstory
Themenschwerpunkt: IoT

Mit Internet der Dinge oder auch Internet of Things, kurz IoT, wird die Vernetzung von Geräten durch das Internet bezeichnet. Neue Geschäftsmodelle und Ökosysteme entstehen durch die neuen technischen Möglichkeiten. Darüber informiert silicon.de in diesem Themenschwerpunkt.

weiterlesen

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *