de10702384
Version 2.0.3.1 3.19MB

Ultraexplorer 2.0.3.1

Rated 5/5

Der Ultraexplorer bietet individuell einstellbare Verzeichnis-Ansichten. Es ist eine Zwischenablage integriert, in der beispielsweise Bilder aus verschiedenen Ordnern ablegt werden können, um diese dann gemeinsam per E-Mail zu versenden. Bilder und Videos werden, sofern das Dateiformat unterstützt wird, in einem Vorschaufenster angezeigt. Auf die wichtigsten Daten lässt Sie der Ultraexplorer bequem per Favoritenleiste zugreifen.

Mit dem Tool lassen sich beliebig viele Verzeichnisse in Tabs öffnen. Dateien oder Ordner können in die Ablagekonsole geschoben werden und sind so immer griffbereit. Alle wichtigen Kommandos wie Kopieren, Einfügen, Löschen sind in der Buttonleiste nur einen Mausklick entfernt.

Ein integrierter FTP-Client führt Dateioperationen auf Rechnern im Internet aus. Verschiedene Dateibetrachter bsw. für Text, Hexcode, Bilder oder Videos zeigen den Inhalt von Dateien. Die Kommandozeile lässt sich direkt im Ultraexplorer einblenden. Die gesamte Programmoberfläche kann durch zahlreiche Einstellungen ändern und an die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden.

Fazit
Wem der normale Windows Explorer nicht ausreicht, sollte sich den Ultraexplorer laden.

Version 2.0.3.1 3.19MB
Lese-Tipp
topstory
Der Fernseher als Videorecorder: Was Sie über USB-Recording wissen-müssen

Immer mehr Fernseher bieten einen USB-Anschluss, der außer zum Abspielen von Videos und Bildern auch zur Aufnahme von Sendungen auf eine USB-Festplatte genutzt werden kann. Doch selbst wenn das TV-Modell so genanntes USB-Recording unterstützt, gibt es noch Dinge zu beachten. ITespresso erklärt, worauf es zu achten gilt.

weiterlesen

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *