de64876
Version 2.1.0 1.94MB

Purge 2010 2.1.0

Rated 5/5

Purge scannt auf der Festplatte nach überflüssigen Dateien und hilft dabei, sie gezielt aufzuspüren und zu löschen. Mehrere Sicherheitsmaßnahmen stellen sicher, dass dabei keine wichtigen Dateien im Papierkorb landen.

Tag für Tag schreibt der Computer Sicherheitskopien und temporäre Dateien auf die Festplatte, die nach ihrem Einsatz nicht mehr gelöscht werden. Diese überflüssigen Dateien belegen mit der Zeit leicht mehrere hundert Megabyte Speicherplatz. Hinzu kommt, dass die Mülldateien das System ausbremsen, weil Windows nun deutlich länger braucht, um wichtige Dateien auf der Festplatte zu finden und zu laden.

Purge bietet eine umfassende Komplettreinigung, die sich mit nur einem Mausklick auf "Säubern" starten lässt. Möglich ist es aber auch, die angebotenen Reinigungsverfahren im Programmfenster einzeln ein- oder auszuschalten. Purge kümmert sich u.a. um die Beseitigung der folgenden Dateien:

  • alte Sicherheitskopien verschiedener Programme
  • temporäre Hilfedateien
  • Cache-Dateien des Web-Browsers (Internet Explorer, Mozilla/Netscape)
  • verlorene Cluster-Dateien
  • temporäre Setup-Dateien
  • Inhalt der TEMP-Verzeichnisse
  • temporäre Dateien auch in anderen Ordnern
  • Windows Diagnose-Dateien

Fazit
Ein umfassendes Putztool wird nicht zusammen mit Windows ausgeliefert. Das manuelle Saubermachen ist aber eine höchst unerfreuliche und langwierige Angelegenheit, die vor allem Einsteiger völlig überfordert. Besser ist es also, in Reinigungssoftware wie Purge auf den PC zu holen.

Version 2.1.0 1.94MB
Lese-Tipp
topstory
Netzwerkspeicher: Was Sie beim Kauf eines NAS beachten sollten

Netzwerkspeicher sind in vielen Firmen, aber auch immer mehr Privathaushalten zu finden. ITespresso.de erklärt, was die Geräte heutzutage leisten und worauf man beim Kauf achten sollte.

weiterlesen

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *