de10556865
Version 2.2 1.38MB

EasyBCD 2.2

Rated 5/5

Die Freeware EasyBCD ermöglicht die Bearbeitung des Bootmanagers von Windows Vista über eine grafische Benutzeroberfläche. Da das Bootmenü von Vista eine Binär-Datei ist, kann diese nicht mit einem normalen Editor bearbeitet werden.

Mit dem Tool lassen sich die Einträge des Bootmenüs bearbeiten, so dass Einstellungen für alle Betriebsysteme wie Linux, BSD oder ältere Windows-Versionen sortiert, gelöscht und angepasst werden können. Um Windows XP zu entfernen, reicht ein Klick auf die Schaltfläche "Add/Remove Entries". Dann den Eintrag "Frühere Windows Version" mit der Maus markieren und auf die Schaltfläche "Delete" drücken.

Über die Optionen von EasyBCD lässt sich der Master Boot Record (MBR) gleich mitsichern.

Fazit
EasyBCD verfügt über dieselben Funktionen wie das Kommandozeilen-Tool BCDeditvon Vista. Die Freeware ist aber deutlich einfacher zu bedienen.

Hinweis: Inzwischen ist auch eine kommerzielle Version verfügbar. Über “Plans” auf der Website des Herstellers gelangt man aber noch zur Freeware-Variante. Hierfür muss man sich allerdings registrieren.

Version 2.2 1.38MB
Lese-Tipp
topstory
Netzwerkspeicher: Was Sie beim Kauf eines NAS beachten sollten

Netzwerkspeicher sind in vielen Firmen, aber auch immer mehr Privathaushalten zu finden. ITespresso.de erklärt, was die Geräte heutzutage leisten und worauf man beim Kauf achten sollte.

weiterlesen

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *