de10757151
Version 1.1.18 20.72MB

Docfetcher 1.1.18

Rated 5/5

Die Open-Source-Suchmaschine DocFetcher ermöglicht es, per Volltextsuche in Dokumenten auf dem Rechner nach bestimmten Begriffen zu recherchieren. Das Tool spürt die entsprechenden Dateien auf, die den angegebenen Suchbegriff enthalten und zeigt sie übersichtlich in einer Liste an. Die Ergebnisse lassen sich nach Titel, Anzahl der Treffer, Dateigröße, Datum oder Autor sortieren. Zusätzlich bietet DocFetcher eine Vorschau-Funktion, in der die relevanten Textstellen des Dokumentes farbig markiert sind.

Die Software unterstützt unter anderem alle MS-Office-Dateiformate wie XLS, PPT, DOC oder DOCX. Außerdem durchsucht sie zahlreiche OpenOffice- und AbiWord-Dateien sowie Dokumente mit den Endungen PDF, HTML, RTF und TXT. Sie kommt sogar mit Dokumenten der Visualisierungs-Software Microsoft Visio und Scalable Vector Graphics zurecht. DocFetcher ermöglicht auch die Suche nach jeglicher Art von Quelltext.

Um eine Suche durchführen zu können, muss der Nutzer zuerst die gewünschten Ordner auf der Festplatte indizieren. Nach einem Rechtsklick auf das Fenster Suchbereich lassen sich Ordner mit dem Befehl Index erstellen hinzufügen. Mit einem Klick auf die Start-Schaltfläche liest DocFetcher die enthalten Dokumente ein. Der Hersteller empfiehlt, nicht ganze Laufwerke oder Festplatten auf einmal zu indizieren.

Eine weitere Möglichkeit, Ordner hinzuzufügen, ist sie aus dem Windows Explorer, dem Arbeitsplatz oder dem integrierten Browser in das Suchbereich-Fenster zu ziehen. Zusätzlich integriert sich die Software in das Kontextmenu des Explorers. Bei Änderungen in den Dokumenten kümmert sich DocFetcher selbst um die erneute Erfassung. So bleibt der Suchindex stets aktuell.

Die Suche selbst startet nach der Eingabe eines Begriffes in das Suchfeld. Der Nutzer hat die Möglichkeit, die Suche nach Kriterien wie Dateigröße, Dateiformat oder Suchbereich einzuschränken. Ein Doppelklick auf ein Suchergebnis öffnet das entsprechende Dokument.

Die aktuelle Version unterstützt nun auch ältere Exel-Formate und MS-Office-Dateien mit den Endungen DOCM, XLSM, PPTM. Außerdem behebt die neue Version einige Bugs unter Windows und Linux. Alle Änderungen und Neuerungen lassen sich nochmals in den Release Notes nachlesen.

Fazit
Das kostenlose Tool DocFetcher erleichtert das Verwalten und Durchsuchen großer Textsammlungen. Die Suche nach bestimmten Schlagwörtern geht sehr schnell und die Indizierung dauert auch für große Ordner nur wenige Minuten. Praktisch sind die zahlreichen Einschränkungsmöglichkeiten bei der Suche, die die Ergebnisse erheblich verkleinern können.

Version 1.1.18 20.72MB
Lese-Tipp
topstory
Online-Fernsehen: TV-Programme kostenlos auf PC oder Smartphone schauen

Fernsehen auf PC, Smartphone oder Tablet? Das geht – und zwar kostenlos und weitaus weniger kompliziert, als man zunächst vermuten würde. ITespresso erklärt, was zu beachten ist und präsentiert die besten Möglichkeiten, Online-TV gratis zu empfangen.

weiterlesen

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *