Speccy: Detaillierte Angaben über das verwendete System
Version 1.29.714 4.94MB

Speccy 1.29.714

Rated 5/5

Die Freeware Speccy informiert über verwendete Hard- und Software-Komponenten eines PCs. Diese Informationen sind vor allem dann wichtig, wenn man die verwendete Hardware mit aktuellen Treibern versehen möchte oder ein BIOS-Update durchführen will. Hilfreich sind die Angaben über freie Speicherslots bei einer geplanten Aufrüstung. Die Informationen sind auch zur Fehleranalyse dienlich.

Nach dem Start des Programms zeigt die Übersichtsseite eine Zusammenfassung der wesentlichen Komponenten an. Zu den einzelnen Bereichen liefert das Tool auf Wunsch detailliertere Angaben.

  • Betriebssystem: Hier werden neben Modellnummer, Gerätetyp auch Daten zur Konfiguration angezeigt (Antivirus, Defender, Windows Update, Windows Sicherheis Center, Umgebungsvariablen, installierte Plug-Ins und vieles mehr
  • CPU: Name, Anzahl der Kerne, Codename, Sockeltyp, Fertigungstechnik, Stepping, unterstützte Befehlssatzerweiterungen wie SSE und MMX, Virtualisierung, Hyperthreading, Frequenzen, Temperatur, Caches, Daten zum verwendeten Speicher (SPD)
  • RAM: Anzeige von Speicherbänken (belegt, frei), Speichertyp, Speichereinstellung (CAS, RAS, CTR), Physischer Speicher
  • Motherboard: Hersteller, Modell, Chipsatz, BIOS, PCI-Daten
  • Grafik: Betriebsdaten zu den verwendeten Displays inklusive Auflösung, Hersteller, Grafikchipsatz, 3D-Unterstützung wie OpenGL, Taktfrequenz, Treiber
  • Festplatten: Betriebsdaten zur Festplatte inklusive Hersteller, Modell, Partitionsdaten, (Hinweis: TRIM-Unterstützung von SSDs wird nicht angezeigt)
  • Optische Laufwerke
  • Audio
  • Peripherie
  • Netzwerk: Unter Netzwerk werden detaillierte Informationen aufgelistet. Dazu zählt eine Auflistung von Programmen, die gerade eine TCP/IP-Verbindung nutzen. Daten zur Netzwerkgeschwindigkeit findet man hier auch. Für eine detaillierte Netzwerkanalyse sollte man hingegen ein Programm wie Wireshark verwenden.

 

Veränderung gegenüber Vorgängerversion:

  • Multi-Monitor-Support
  • Aktualisierte Datenbank über Grafikkarten
  • Verbesserte Erkennung von RAM und Speicher-Slots
  • Verbesserte Analyse von Daten über SMART-Status der Festplatte
  • Unterstützung von mehr SSD-Modellen
  • Option zur Minimierung von Speccy in den Infobereich (Systemtray)

Veränderung gegenüber Vorgängerversion:

  • Windows-10-Kompatibilität hinzugefügt
  • CPU-Erkennung für die neuesten Intel-i7-Prozessoren aktualisiert
  • Verbesserter Support für die Chipsatzreihen Intel Series 9 und X99
  • Verbesserte Gruppierung der installierten und nicht installierten Windows Hotfixes
  • Verbesserter Suchalgorithmus
  • Kleinere Bugfixes
  • Verbesserungen an der Benutzeroberfläche

Veränderung gegenüber Vorgängerversion:

  • Verbesserte Leistung und Stabilität unter Windows 10
  • Verbesserte automatische Überprüfung nach Updates
  • Verbesserte Suchgenauigkeit
  • Hardware-Kompatibilitätsliste wurde aktualisiert.
  • Kleinere Feinjustierungen und Fehlerbehebungen
  • Kleinere Verbesserungen an der Benutzeroberfläche
Version 1.29.714 4.94MB

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *