deUTH5
Version 11.1.5 für Windows 64-Bit 95.86MB

iTunes 11.1.5 für Windows 64-Bit

Rated 5/5

Apple iTunes ist eine Musikverwaltungssoftware zum Abspielen, Organisieren, Konvertieren, Brennen und Kaufen von Musik, Filmen, Apps, Spielen, Podcasts und Hörbüchern. Zudem dient sie zum Verwalten und Synchronisieren von Liedern, Videos, Playlisten, Fotos, Kontakten, Kalendern oder E-Mail-Konten mit Apple-Geräten wie dem iPhone oder dem iPod.

Die Mediathek hilft beim Anlegen einer persönlichen Musiksammlung. Importierte Lieder und gekaufte Songs lassen sich bequem in Gruppen ordnen und mit Informationen zu Songtitel, Albumnamen, Interpret oder Genre sowie dazugehörigen Coverbildern versehen. Mit Hilfe einer Suche und verschiedenen Filtern verliert man nicht den Überblick.

Auch das Erstellen von Wiedergabelisten ist mit iTunes möglich. An Hand vorgegebener Kriterien stellt die Software sogar automatisch Playlisten zusammen. Eine Funktion namens Geniusdurchsucht die eigene Musiksammlung und generiert Musikmixe aus Songs, die gut zusammenpassen. Mit dem integrierten Mediaplayer lassen sich die Titel, Filme und Playlisten dann direkt anhören. Dazu gibt es einen Equalizer mit vorgefertigten Einstellungen und verschiedenen Visualisierungen.

iTunes erlaubt auch das Freigeben von Musik im heimischen Netzwerk. Dies ermöglicht es, Musik, Filme, Fernsehsendungen oder Apps auf bis zu fünf Computern zu nutzen. Zudem ist das Freigeben von Titeln auf Facebook und Twitter möglich.

Im iTunes-Store hat der Nutzer die Möglichkeit, einzelne Lieder, Alben oder Filme zu kaufen. Apple bietet dort sogar Lerninhalte wie Vorlesungen und Sprachkurse an. Laut Hersteller umfasst das Angebot mehr als elf Millionen DRM-freie Musikstücke, die im günstigsten Fall ab 69 Cent erhältlich sind. Bezahlen kann der Käufer beispielsweise mit Kreditkarte oder via Click&Buy.

Verbesserungen in 10.7

    • iTunes 10.7 unterstützt jetzt iOS 6 auf kompatiblen iPhone-, iPad- und iPod touch-Modellen. Dieses Update bietet außerdem Unterstützung für die neusten iPod nano- und iPod shuffle-Modelle.

Neuerungen in 11.0:
Wichtigste Neuerung ist die an iOS angelehnte Bedienoberfläche von iTunes 11. Sie soll die Lieblingsinhalte des Nutzers in den Vordergrund stellen. Musik, Filme, TV-Sendungen und auch Apps werden in einer Übersicht als Vorschaubilder angezeigt. Ein Klick auf ein Bild liefert eine erweiterte Ansicht, die zusätzliche Informationen wie die Songs eines Albums enthält.

Außerdem hat Apple die Integration seines Clouddiensts iCloud vertieft. Er merkt sich, an welcher Stelle in einem Film oder einer TV-Sendung die Wiedergabe unterbrochen wurde. “Wenn Sie denselben Film beziehungsweise dieselbe Folge auf iPhone, iPad, iPod Touch oder Apple TV abspielen, wird die Wiedergabe an der Stelle fortgesetzt, an der sie unterbrochen wurde”, schreibt Apple in den Versionshinweisen zu iTunes 11.

Neuerungen 11.04 (Apple):
Diese Version von iTunes enthält zahlreiche neue Funktionen und Verbesserungen, zu denen Folgende gehören:

Neuer MiniPlayer: Der MiniPlayer präsentiert Ihre Albumcover jetzt in einer attraktiven neuen Darstellung. Außerdem ist ein Statusbalken direkt im MiniPlayer integriert.
Verbesserte Darstellung für Musiktitel: In der neuen Darstellung für Musiktitel können Sie beim Musikhören Ihre Albumcover ansehen.
Alben mit mehreren CDs: Alben mit mehreren CDs werden jetzt als Einzelalbum angezeigt.

Dieses Update korrigiert ein Problem, durch das iTunes gelegentlich beendet wurde, wenn zwischen der herkömmlichen und der drahtlosen Synchronisierung gewechselt wurde. Außerdem wurde das Problem gelöst, durch das es erforderlich war, sich wiederholt beim iTunes Store anzumelden.

Neuerungen 11.05 (Apple):
Das Update behebt ein Problem mit iCloud.

Updates in Version 11.1.3:

  • Der Equalizer funktioniert nun wieder korrekt
  • Wechseln der Ansicht in großen iTunes-Bibliotheken geht jetzt schneller
  • Zudem wurden kleinere Fehler behoben

Neuerungen in Version 11.1.4
Diese iTunes-Version ermöglicht das Anschauen der eigenen Wunschliste, während man die iTunes-Bibliothek durchstöbert. Außerdem wurde die Unterstützung der arabischen und hebräischen Sprache ebenso verbessert wie die generelle Stabilität der Software.

Verbesserungen in Version 11.1.5
In der aktuellen Version wird ein Bug gefixt, durch den iTunes beim Anschließen eines Geräts unerwartet beendet werden konnte. Das Update verbessert zudem die Kompatibilität mit iBooks für Mac unter OS X Mavericks.

Fazit
Die kostenlose Musikverwaltungssoftware Apple iTunes überzeugt durch ihre Funktionsvielfalt, den integrierten Shop und die unkomplizierte Synchronisierung mit Apple-Geräten.

 

Version 11.1.5 für Windows 64-Bit 95.86MB

4 comments on “iTunes

  1. Die Änderungen in der Version 11.0.1 erscheinen völlig überraschend und irreversibel für den user. Ob die neue Version besser oder schlechter für den user ist, kann nach ein paar Minuten Betrieb noch nicht beurteilt werden (offenbar noch viel “store-abhängiger”.

    Was aber unglaublich ist, ist die Tatsache, dass sich 11.0.1 ohne jedes Zutun in spanischer Sprache installiert, ohne dass man das irgendwie ändern könnte!

    Gibt es eine Möglichkeit auf die deutsche Oberfläche zu wechseln ?

  2. Ich hätte gern wieder die Version 9 oder 10 für 64 Bit.Ich fin den 11 Version überhaupt nicht mehr gut.Das Auffinden von Titeln ist viel schwieriger geworden.Bin schon so langsam auf der Suche nach einem anderen Playe.Bitte macht die Suchoption und auch das in einem extra Fenster öffen der Wiedergabelisten so wie sie waren.Es war so herrlich unkompliziert und einfach.

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>