deQXC2
Version 3.5.1.9 4.66MB

iExplorer 3.5.1.9

Rated 5/5

Mit iExplorer lassen sich Datei- und Verzeichnisoperationen auf iOS-Geräten durchführen. Die intuitive Benutzeroberfläche erlaubt den Zugriff auf Fotos, SMS, Voicemail, Adressbuch und Anruf-Historie. Es ist auch möglich, den Speicherplatz von iPhone oder iPad als mobile Festplatte zu nutzen. Ein Jailbreak ist nicht erforderlich.

Leider gibt es die Software seit Version 3.x nicht mehr als Freeware. Die hier angebotene kostenlose Demo kann man für knapp 30 Euro als Vollversion registrieren. Immerhin steht die kostenlose Vorgängerversion 2.2.1.6 noch zum Download zur Verfügung.

  • iExplorer 2.2.16

     

  • Version 3.5.1.9 4.66MB
    Lese-Tipp
    topstory
    Der Fernseher als Videorecorder: Was Sie über USB-Recording wissen-müssen

    Immer mehr Fernseher bieten einen USB-Anschluss, der außer zum Abspielen von Videos und Bildern auch zur Aufnahme von Sendungen auf eine USB-Festplatte genutzt werden kann. Doch selbst wenn das TV-Modell so genanntes USB-Recording unterstützt, gibt es noch Dinge zu beachten. ITespresso erklärt, worauf es zu achten gilt.

    weiterlesen

    2 comments on “iExplorer

    1. Irreführend da keine Freeware sonder Demoversion bei der eine Registrierung erforderlich ist. Ärgerlich……..

      • Danke für den Hinweis. Offenbar steht seit Version 3.x iExplorer nicht mehr als Freeware zur Verfügung. Immerhin lässt sich die kostenlose Vorgängerversion noch herunterladen.

    Kommentar hinzufügen

    Your email address will not be published. Required fields are marked *