Media Player Classic - Home Cinema
Version 1.7.4 9.96MB

Media Player Classic – Home Cinema 1.7.4

Rated 5/5

Der Mediaplayer Media Player Classic – Home Cinema, der ohne Installation auskommt, ist besonders ressourcenschonend. Das Tool unterstützt viele Fomrate, mit dabei auch Cinema DivX, Realvideo, Quicktime und Flash. Beim Abspielen von DVDs stehen dem Nutzer zahlreiche Optionen zur Auswahl: Menüwahl, Wiedergabelisten und ein Wechsel der Tonspuren in Echtzeit zeigen die Qualitäten der Abspielsoftware auf. Im laufenden Betrieb lässt sich das Seitenverhältnis umfangreich veränderen.

Mit dem Tool ist ein Wechseln der Tonspuren on-the-fly möglich. Dabei bietet Media Player Classic – Home Cinema auch externe Spuren an, die in demselben Verzeichnis liegen, aber nicht Teil des AVI-Containers sind. So kann der Anwender vor dem Zusammenführen von Video- und Audiospur testen, ob Video und Audio synchron laufen. Bei Mehrkanal-Ton lässt sich jedem einzelnen Kanal ein bestimmtes Output zuweisen.

Fazit
MPC Homecinema sollte auf keinem PC fehlen. Das Tool schont die Ressourcen und kommt dabei mit einer Vielzahl von Formaten zurecht. Eine 64-Bit-Version steht ebenfalls zur Verfügung.

Weitere interessante Downloads finden sich in der Jahres-Bestenliste.

Media Player Classic - Home Cinema

In der Version 1.7.0.7858 gibt es unter anderem die folgenden Neuerungen:

  • Interne Filter durch LAV-Filter ersetzt
  • Für die Playlist wurde nun eine Rechtsklickoption hinzugefügt, die es erlaubt einzelne Tracks in den Papierkorb zu werfen (mit optionalem Tastaturkürzel)
  • D3DFullscreen funktioniert nun wie der reguläre Vollbild-Modus

Veränderungen und Verbesserungen in Version 1.7.1:

  • Neuer interner Filter: WMV/ASF/DVR-MS-Splitter (Diese Filter sind standardmäßig allerdings deaktiviert, da die Microsoft-Filter im Allgemeinen stabiler sind.)
  • Neuer interner Filter: HEVC und VP9
  • Playlist-Unterstützung für die UTF8-Kodierung ohne Byte Order Mark
  • Übersetzungen für Britisches Englisch und Slowenisch hinzugefügt

Unter anderem neu in Version 1.7.2

  • Unterstützung für den XySubFilter hinzugefügt, war bisher nur zu eingebetteten Untertiteln kompatibel
  • Neue Option, um angedockte Panels zusammen mit den Symbolleisten automatisch zu verstecken
  • Pixel-Shader-Voreinstellungen werden jetzt unterstützt (mit Verknüpfungen und Kommandozeilenoptionen)
  • Möglichkeit, alle Mediendateien aus dem Wiedergabelisten-Kontextmenü einem Verzeichnis hinzuzufügen

Verbesserungen in Version 1.7.3

  • Einige Untertitel, die aufgrund einer zeitlichen Überschneidung zuvor gefehlt haben konnten, sind nun wieder integriert.
  • Der Weichzeichner hat an manchen Stellen des Untertitels nicht richtig gearbeitet. Das wurde jetzt korrigiert.
  • DXVA-Status (DirectX Video Acceleration) war im Zusammenspiel mit manchen Decodern ungültig. Dies wurde jetzt ebenfalls korrigiert.

Verbesserungen in Version 1.7.4

  • Das alte “Gehe zu”-Menü wurde in mehrere kleine Untermenüs unterteilt, die abhängig vom gerade abgespielten Medium im Navigationsmenü angezeigt werden.
  • Der interne LAV-Splitter wird jetzt standardmäßig anstelle des alten VFW-Interfaces dazu genutzt, AviSynth-Skripte zu demuxen.

Alle Änderungen und Updates finden sich im Changelog auf der Homepage.

Version 1.7.4 9.96MB

One comment on “Media Player Classic – Home Cinema

  1. leider ist MPC nicht mehr das was es mal war, da brade bild und ton qualität durch die LAV filter abgenommen hat. die neuere version fällt sehr negativ dadurch auf, grade wenn man auch high quality filter (kostenpflichtige) installiert hat, die nicht mehr automatisch mit MPC gewählt werden, sonder kompliziert intigriert werden müßen. die programierer haben sich ihre arbeit sehr leicht gemacht durch die intigration von LAV, was leider sehr auf kosten der qualität geht.

    für alle die mehr die “alte” version (also 1.68 und früher) bevorzugen (also ohne die LAV filter minderer qualität (da sie einn low level format darstellen)) empfehle ich ein anderes projekt namens MediaPlayerClassic-BE (http://sourceforge.net/projects/mpcbe/).

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>