skype_logo
Version 8 und 8.1 11.07MB

Skype für Windows Phone 8 und 8.1

Rated 5/5

Mit Skype kann kostenlos telefoniert werden. Das funktioniert zwischen zwei Skype-Nutzern und ist unabhängig davon, auf welchem Gerät Skype installiert ist. Mit der Variante für Windows Mobile lassen sich Skype-Kontakte auch von unterwegs anrufen oder mit ihnen chatten.

Weitere Features

  • Kostenlose Anrufe zwischen Skype-Nutzern.
  • Kostenloses Instant Messaging.
  • Anrufe ins Fest- und Mobilfunknetz mit Skype-Guthaben oder im Rahmen eines Abonnements.

Hinweis
Die Windows-Phone-Variante von Skype ermöglicht Voice-over-IP (VoIP) und benötigt für die Datenübermittlung WLAN, GPRS, UMTS oder LTE.

Neu in der aktuellen Version ist eine Funktion zum Übertragen von Dateien und die Möglichkeit, SMS-Nachrichten über Skype zu verschicken. Die SMS-Funktion hat Skype in Form eines Buttons direkt in die Ansicht "Kontakte" integriert. Den Dateiversand muss der Anwender über das Menü "Kontaktoptionen" aufrufen. Die Kosten für den SMS-Versand verrechnet das Unternehmen mit einem vorhandenen Guthaben, die Übertragung einer Datei ist bei Skype kostenfrei. Je nach Verbindung fallen jedoch Gebühren für die Internetnutzung an.

Außerdem können Anwender jetzt innerhalb der mobilen Anwendung ein neues Skype-Guthaben kaufen. Bisher funktionierte das nur im Desktop-Client. Auch lassen sich in der neuen Betaversion Hyperlinks in Chat-Nachrichten einfügen.

Fazit
Sykpe für Windows Phone ermöglicht beispielsweise über Mobiltelefon und WLAN kostenlos mit anderen Skype-Kontakten zu telefonieren. Die Benutzeroberfläche und Bedienung orientiert sich stark an der Skype-Version für Windows und ist einfach in der Handhabe.

Neu in der aktuellen Version 2.24 ist eine Funktion zum Zeichnen, mit der sich nicht nur eigene Bilder anfertigen oder bestehende Fotos kreativ gestalten und anschließend an Freunde versenden lassen. Es können etwa auch Bing-Karten mit Anmerkungen versehen werden. Ferner lässt sich dort zum Beispiel die schnellste Route zum Ziel einzeichnen.

Darüber hinaus wurde der Anmeldevorgang in der App vereinfacht: Um Zeit zu sparen, kann sich der Nutzer nun – zumindest unter Windows Phone 8.1 – automatisch über seinen mit dem Smartphone verknüpften Microsoft-Account bei der Voice-over-IP-App anmelden. Ebenso ist ein direktes Log-in mit dem Skype-Konto möglich. Der Softwarekonzern empfiehlt hier jedoch, den Skype-Account besser mit dem Microsoft-Konto zu verbinden, um in den Genuss verbesserter Sicherheit und Privatsphäre sowie einer Option zur Passwortwiederherstellung zu kommen.

Weiterhin unterstützt Skype mit Version 2.24 ab sofort auch HD-Displays. Darüber hinaus erlaubt die neue Ausgabe unter Windows Phone 8.1 laut Microsoft jetzt eine schnellere Wiederaufnahme unterbrochener Telefonate.

Version 8 und 8.1 11.07MB

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *