de3C8Y
Version 2.10 7.51MB

Qemu on Windows 2.10

Rated 5/5

QEMU ist eine virtuelle Maschine, die das parallele Betreiben anderer Betriebssysteme ohne Neustart des PCs erlaubt. Im Unterschied zu vielen anderen Virtualisierungen läuft QEMU auch auf anderen Prozessoren als x86 und kann x86-, x86-64- bzw. AMD64-, PowerPC- und Sparc32/64-Hardware virtualisieren. Das Starten von Live-CD- und Boot-Disketten-Images ist problemlos möglich.

QEMU emuliert die folgenden Peripheriegeräte für die entsprechenden Architekturen:
X86 Das PC-BIOS stammt von Bochs und das VGA-BIOS von Plex86/Bochs

  • CD-ROM/DVD-Laufwerk über ISO-Abbild oder reales Laufwerk
  • Diskettenlaufwerk
  • Grafikkarte (Cirrus CLGD 5446 PCI VGA-Karte oder Standard-VGA-Grafikkarte)
  • Netzwerkkarte (NE2000-PCI-Netzwerkadapter) und ein DHCP-Server
  • Parallel-Schnittstelle
  • PC-Speaker
  • zwei PCI-ATA-Schnittstellen mit Unterstützung für maximal vier Festplatten-Images im eigenen Format oder im Format von VMware, VirtualPC, Bochs, Knoppix (cloop) und dd
  • PCI und ISA-System (i440FX host PCI bridge und PIIX3 PCI to ISA bridge)
  • PS/2-Maus und -Tastatur
  • Serielle Schnittstelle
  • Soundkarte (Soundblaster 16, ES1370 PCI)
  • USB-Controller (Intel SB82371, UHCI)

UniNorth PCI Bridge

  • PCI-VGA-kompatible Grafikkarte mit VESA Bochs Extensions
  • zwei PMAC-IDE-Interfaces mit Festplatten- und CD-ROM-Unterstützung
  • NE2000-PCI-Adapter
  • Non Volatile RAM
  • VIA-CUDA mit ADB-Tastatur und -Maus

PREP Als PowerPC-BIOS wird Open Hack’Ware, ein Open-Firmware-kompatibles BIOS, verwendet.

  • PCI Bridge
  • PCI-VGA-kompatible Grafikkarte mit VESA Bochs Extensions
  • zwei IDE-Interfaces mit Festplatten- und CD-ROM-Unterstützung
  • Diskettenlaufwerk
  • NE2000-Netzwerkadapter
  • Serielle Schnittstelle
  • PREP Non Volatile RAM
  • PC-kompatible Tastatur und Maus
  • Sparc Als BIOS der JavaStation (sun4m-Architektur) wurde bis Version 0.8.1 Proll ein PROM-Ersatz, verwendet, in Version 0.8.2 wurde es durch OpenBIOS ersetzt. [list]
  • IOMMU
  • TCX Frame buffer
  • Lance (Am7990) Ethernet
  • Non Volatile RAM M48T08
  • Slave I/O: timers, interrupt controllers, Zilog serial ports
Version 2.10 7.51MB
Lese-Tipp
topstory
Der Fernseher als Videorecorder: Was Sie über USB-Recording wissen-müssen

Immer mehr Fernseher bieten einen USB-Anschluss, der außer zum Abspielen von Videos und Bildern auch zur Aufnahme von Sendungen auf eine USB-Festplatte genutzt werden kann. Doch selbst wenn das TV-Modell so genanntes USB-Recording unterstützt, gibt es noch Dinge zu beachten. ITespresso erklärt, worauf es zu achten gilt.

weiterlesen

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *