Teamviewer-mainwindow
Version 11.0.63017 3.54MB

TeamViewer für Windows 11.0.63017

Rated 5/5

Zum Download der Mac-Version

Das für Privatanwender kostenlose Programm TeamViewer stellt eine Remote-Verbindung zu anderen Computern über das Internet her. Es ermöglicht Fernwartung von PCs, Desktop-Sharing für Online-Präsentationen oder -Teamarbeit und beispielsweise Zugriff auf seinen Büro-Rechner oder -Server von überall aus.

Außerdem bietet das Tool Funktionen wie Instant-Messaging, Voice-over-IP und Video-Konferenzen sowie Sitzungsaufzeichungen, Dateiübertragungen und VPN-Verbindungen. Es funktioniert auch problemlos über Firewalls, Proxy-Server und NAT-Router hinweg. Die Sicherheit der Datenübertragung ist über eine verschlüsselte Verbindung auf Basis eines RSA-Public-/Private-Key-Exchange und AES-256-Bit-Session-Encoding gewährleistet.

Ein weiteres Feature ist beispielsweise die QuickConnect-Funktion, die am oberen Rand sämtlicher Programmfenster zu finden ist. Sie ermöglicht es beispielsweise, Personen aus der Partnerliste spontan eine beliebige Anwendung zu präsentieren. Ebenfalls praktisch ist der Web-Connector. Er erlaubt den Remote-Zugriff per Login über die TeamViewer-Homepage, falls das Programm auf dem Rechner nicht installiert ist.

Nach der schnell durchgeführten Installation erhält der Anwender eine TeamViewer-ID und ein Passwort. Ohne weiteres ist es allerdings nicht möglich auf fremde Desktops zuzugreifen. Zum Einen muss TeamViewer auf dem anvisierten PC installiert und in Betrieb sein, zum Anderen benötigt der Host zuerst die ID-Nummer und das Kennwort der Zielperson, bevor eine Verbindung möglich ist.

Es besteht die Möglichkeit, TeamViewer auch ohne Installation zu starten und sofort nach dem Download ohne besondere Konfiguration einzusetzen. Zudem ist das Tool VNC-kompatibel.

Fazit TeamViewer

Ein integrierter Chat, Video- und Audio-Unterstützung sowie Datentransfer machen TeamViewer zu einer Allround-Lösung sowohl für den Remote-Zugang auf andere Rechner als auch für Online-Präsentationen. Die Software eignet sich also nicht nur für die Fernwartung, sondern auch für Teamarbeit und Schulungen.

TeamViewer im Einsatz

Mehr Informationen zu TeamViewer bietet folgender Beitrag: TeamViewer QuickSupport: Fernsteuerung von Android-Smartphones

TeamViewer Version 11.0.62308

  • Verbesserung der Übertragung von Tastaturkombinationen, z.B. Alt-Gr & 9 (Deutsche Tastatur) ergibt “]”
  • Verbesserte VOIP Latenz bei langsamen Internetverbindungen über UDP
  • Fix eines Fehlers, der ein Einfrieren der Fernwartungssitzung beim Beenden der Sitzung zur Folge hatte
  • Fix eines Fehlers, der das Beenden einer personalisierten QuickSupport Sitzung verhinderte, weil der vorherige Sitzungs-Code für neue QuickSupport Sitzungen wiederverwendet wurde
  • Fix eines Fehlers, durch den Benachrichtigungen bereits gelesener Chat Konversationen erneut angezeigt wurden
  • Fix eines Fehlers, welcher nach einem manuellen Neustart von Windows Server 2012 über die Toolbar eine erneute Verbindung verhinderte
  • Fix eines Fehlers, durch den die Zeitstempel der Dateien bei einer Drag & Drop Dateiübertragung nicht angezeigt wurden
  • Weitere Fehler behoben, die Crashs auslösten
  • Kleinere Korrekturen und Verbesserungen

Version 11.0.56083:

  • Die “Insider-Builds” sind nun aktiviert
  • Benachrichtigung unter Touch ist nun direkt anklickbar.
  • Es ist nun möglich, die TeamViewer ID mit der Tastenkombination Strg+A zu markieren.
  • Es ist nun möglich, ein Upgrade von einem QuickSupport Modul mit Sitzungscode zu einem Standard Host durchzuführen.
  • In der Toolbar auf Serversystemen ist nun “Nutzer am entfernten Rechner abmelden” anstatt Neustarten als Standard ausgewählt
  • Fix eines Fehlers, welcher bewirkte, dass sich das Standard Dateifenster nicht öffnete, zum Beispiel beim Ex- und Import der .reg Dateien in den Optionen, beim Speichern von aufgezeichneten Sitzungen usw.
  • Fix eines Fehlers, durch den die Maus verzögert reagierte, wenn man sich auf einen TeamViewer, der in einer RDP Sitzung gestartet wurde verbinden wollte
  • Fix eines Fehlers, bei dem sich das Texteingabefeld im Chat über erhaltene Nachrichten legte
  • Fix mehrerer Fehler, welche bewirkten, dass der Status in der Computer & Kontakte Liste manchmal nicht stimmte.
  • Fix eines Fehlers, bei dem das Profilbild in Anfragedialogen nicht angezeigt wurde.
  • Fix einiger kleiner Benutzeroberflächenfehler
  • Weitere Fehler behoben, die Crashes auslösten
  • Kleinere Korrekturen und Verbesserungen

Version 11.0.55321

  • Die “Insider-Builds” sind nun aktiviert (https://www.teamviewer.com/de/help/1115-Was-sind-TeamViewer-Insider-Builds)
  • Benachrichtigung unter Touch ist nun direkt anklickbar
  • Es ist nun möglich die TeamViewer ID mit der Tastenkombination Strg+A zu markieren
  • Es ist nun möglich ein Upgrade von einem QuickSupport Modul mit Sitzungscode zu einem Standard Host durchzuführen
  • In der Toolbar auf Serversystemen ist nun “Nutzer am entfernten Rechner abmelden” anstatt Neustarten als Standard ausgewählt
  • Fix eines Fehlers, welcher bewirkte, dass sich das Standard Dateifenster nicht öffnete. Zum Beispiel beim Ex- und Import der .reg Dateien in den Optionen, beim Speichern von aufgezeichneten Sitzungen und so weiter
  • Fix eines Fehlers, durch den die Maus verzögert reagierte, wenn man sich auf einen TeamViewer, der in einer RDP Sitzung gestartet wurde verbinden wollte
  • Fix eines Fehlers, bei dem sich das Texteingabefeld im Chat über erhaltene Nachrichten legte
  • Fix mehrerer Fehler, welche bewirkten, dass der Status in der Computer & Kontakte Liste manchmal nicht stimmte
  • Fix eines Fehlers, bei dem das Profilbild in Anfragedialogen nicht angezeigt wurde
  • Fix einiger kleiner Benutzeroberflächenfehler
  • Weitere Fehler behoben, die Crashes auslösten
  • Kleinere Korrekturen und Verbesserungen

Version 11.0.52465

  • Option um “Insider-Builds” zu erhalten ist nun verfügbar
  • Benachrichtigung mit der Anzahl der ungelesenen Chat-Konversationen in der Computer & Kontakt Liste
  • Verbessertes Verhalten beim Navigieren in der Toolbar
  • “Computersounds” Option in der Toolbar ist nun im “Kommunikation” Reiter
  • Fix eines Bugs, dass der Bildschirm unter Windows 10 manchmal flackerte
  • Fix mehrerer Bugs, die Abstürze während der Dateiübertragung verursachten
  • Fix eines Bugs, dass der Ton beim Konvertieren aufgezeichneter Sitzungen von .tvs zu .avi teilweise verloren ging
  • Fix eines Bugs, dass Chat-Nachrichten verloren gingen oder doppelt ankamen
  • Fix eines Bugs, dass Kameras nach dem Update nicht mehr erkannt wurden
  • Weitere Fehler behoben, die Crashes auslösten
  • Kleinere Korrekturen und Verbesserungen

Version 10.0.47484:

  • Fix von Crashes, die manchmal beim Starten von Outlook auftraten
  • Kleine Korrekturen und Verbesserungen vor allem im Chat

Version 10.0.45862:

  • Fix eines Fehlers, welcher bewirkte, dass Windows regelmäßig durch TeamViewer aus dem Standby aufgeweckt wurde.
  • Fix eines Fehlers, der in einigen Fällen zu falschen Skalierungseinstellungen zu Beginn einer Fernwartungssitzung führte
  • Kleine Korrekturen und Verbesserungen

Version 10.0.43879:

  • Fix eines Fehlers, welcher verhinderte, dass man das QuickSupport Modul starten konnte während die Vollversion von TeamViewer installiert war

Version 10.0.42849:

  • Fehler beim Aufzeichnen von Sitzungen behoben

Version 10.0.42650:

  • Bei der Deinstallation vom TeamViewer Client werden wieder alle Dateien entfernt, wenn es entsprechend im Formular markiert wurde
  • Verbesserung der Performance des Outlook Add-Ins bei Verwendung großer Postfächer
  • Fix beim Empfangen von neuen Chat-Nachrichten ohne den Client neu zu starten
  • Reduzierung der CPU Auslastung auf Terminalservern, sowie die Korrektur des Problems, dass sich nicht in die Computer und Kontakte Liste eingeloggt werden konnte
  • Fix beim Konvertieren aufgezeichneter Sitzungen
  • Kleine Korrekturen und Verbesserungen

Version 10.0.41459:

  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass die Windows Anmeldung länger dauerte als üblich
  • Kleine Korrekturen und Verbesserungen

Version 10.0.40798:

  • Dateien können direkt über den Chat versendet werden
  • Eine kleinere Chatfenster-Mindestgröße ist möglich
  • Wenn eine Chatnachricht auf einem Gerät gelesen wurde, wird diese auf anderen Geräten ebenfalls als gelesen angezeigt
  • Verbesserter Ablauf beim Starten einer neuen Konversation im Chat
  • Neues Intro-Fenster beim Start eines Online-Meetings
  • Der QuickConnect Button überträgt nur das ausgewählte Fenster
  • Wechseln zwischen der Vorder- und Rückkamera mit einem Surface Pro 3 ist nun möglich
  • Kleine Korrekturen und Verbesserungen

ITbrain:

  • Der Name der verwendeten Anti-Malware Richtlinie wird nun im Anti-Malware Statusdialog angezeigt
  • Verbesserter Umgang mit gefundenen Gefahren in Archiven
  • Die Integration des Sicherheitscenter funktioniert nun auch mit Windows Vista (SP1 und neueren Versionen)
  • Definitionsupdate funktioniert nun auch mit Proxies, welche die Basic Authentifizierung nutzen

Version 10.0.40642:

  • Dateien können direkt über den Chat versendet werden
  • Eine kleinere Chatfenster-Mindestgröße ist möglich
  • Wenn eine Chatnachricht auf einem Gerät gelesen wurde, wird diese auf anderen Geräten ebenfalls als gelesen angezeigt
  • Verbesserter Ablauf beim Starten einer neuen Konversation im Chat
  • Neues Intro-Fenster beim Start eines Online-Meetings
  • Der QuickConnect Button überträgt nur das ausgewählte Fenster
  • Wechseln zwischen der Vorder- und Rückkamera mit einem Surface Pro 3 ist nun möglich
  • Kleine Korrekturen und Verbesserungen

ITbrain:

  • Der Name der verwendeten Anti-Malware Richtlinie wird nun im Anti-Malware Statusdialog angezeigt
  • Verbesserter Umgang mit gefundenen Gefahren in Archiven
  • Die Integration des Sicherheitscenter funktioniert nun auch mit Windows Vista (SP1 und neueren Versionen)
  • Definitionsupdate funktioniert nun auch mit Proxies, welche die Basic Authentifizierung nutzen

Version 10.0.40642:

  • Dateien können direkt über den Chat versendet werden
  • Eine kleinere Chatfenster-Mindestgröße ist möglich
  • Wenn eine Chatnachricht auf einem Gerät gelesen wurde, wird diese auf anderen Geräten ebenfalls als gelesen angezeigt
  • Verbesserter Ablauf beim Starten einer neuen Konversation im Chat
  • Neues Intro-Fenster beim Start eines Online-Meetings
  • Der QuickConnect Button überträgt nur das ausgewählte Fenster
  • Wechseln zwischen der Vorder- und Rückkamera mit einem Surface Pro 3 ist nun möglich
  • Kleine Korrekturen und Verbesserungen

ITbrain:

  • Der Name der verwendeten Anti-Malware Richtlinie wird nun im Anti-Malware Statusdialog angezeigt
  • Verbesserter Umgang mit gefundenen Gefahren in Archiven
  • Die Integration des Sicherheitscenter funktioniert nun auch mit Windows Vista (SP1 und neueren Versionen)
  • Definitionsupdate funktioniert nun auch mit Proxies, welche die Basic Authentifizierung nutzen

Version 10.0.39052:

  • Probleme unter Windows XP SP3 behoben
  • Kleine Korrekturen und Verbesserungen

Neu in Version 10.0.38475:

  • ITbrain Anti-Malware ist nun integriert
  • Die Telefonkonferenz Einstellungen für ein geplantes Meeting werden gespeichert und auch in der Einladungs-Mail verwendet
  • ID und Passwort Schriftfarbe wird an den ausgewählten Hintergrund angepasst in personalisierten Modulen
  • Fix der Sortierung nach dem Datum bei einer Dateiübertragung
  • Korrektur der Suche von IDs in der Computerliste
  • Fix des Sounds beim Konvertieren eines aufgezeichneten Meetings zum AVI Video-Format
  • Korrektur der Fernwartung für die Windows 10 Technical Preview
  • Verbesserung einiger Probleme mit rechts-nach-links Sprachen
  • Kleine Korrekturen und Verbesserungen

Neuerungen in der aktuellen Version 10:

  • Performance-Optimierung
  • Zentrale Einstellungen per Richtlinie
  • Master Whitelist
  • Chatverlauf und feste Chatgruppen
  • Videoanruf mit einem Klick
  • Profilbild
  • Automatische Suche nach Kontakten in der Nähe
  • Unterstützung von Ultra High Definition
  • Mehr Raum für Corporate Identity
  • Sitzungskommentare in Echtzeit
  • Neues Design
  • Computer & Kontakte API
  • Automatisches Timeout für inaktive Sitzungen
  • Service-Anfragen in TeamViewer Host
  • Integration von Dropbox und mehr
  • Türschloss für Online-Meetings
  • Whiteboard für die Fernsteuerung
  • BlackBerry App (Preview)
  • Optimiert für Mac OS X Yosemite
  • Innovationen für Mac OS X und Linux

Bugfixe in Version 9.0.29947:

  • Verbesserungen im Meeting (besonders mit Windows 8)
  • Kleine Korrekturen und Verbesserungen

Änderungen in Version 9.0.29327:

  • Verbesserungen im Meeting (besonders mit Windows 8)
  • Kleine Korrekturen und Verbesserungen

Folgende Neuerungen und Verbesserungen gab es in Version Version 9.0.32494:

  • Das VoIP und Telefonkonferenzfenster wurden zur einfachere Auswahl zusammengelegt
  • Bei Verbindungen zu Kontakten ist keine Vorauswahl des Gerätes mehr notwendig
  • Verbesserungen beim Wiederverbinden und der Erkennung von Reboots
  • Kleine Korrekturen und Verbesserungen

In Version 9.0.25790 ist mit “Größe anpassen” ein neuer Skalierungsmodus verfügbar. Weiterhin wurden kleinere Verbesserungen und Korrekturen vorgenommen.

Neu in Version 9:

  • Wake-on-LAN
  • TeamViewer-Konto per Zwei-Faktor-Authentifizierung schützen
  • Kundenanfragen in der Service-Warteschlange gemeinsam im Team bearbeiten
  • TeamViewer-API für die Integration von TeamViewer in Ihre Anwendungen
  • Vereinfachte Dateiübertragung ohne Verbindung
  • Kopieren & Einfügen von Dateien, Bildern und Texten über die Zwischenablage
  • Mehrere Verbindungen in unterschiedlichen Tabs öffnen
  • Personalisierte Kundenmodule speichern
  • Bereit für Windows 8.1
  • Schneller Verbindungsaufbau per Desktop-Verknüpfung
  • Benachrichtigungen – Alle Neuigkeiten auf einen Blick
  • Optimierte Übertragung von Videos
  • Redesign für noch einfachere Handhabung

Details zu den aufgezählten Neuerungen in Version 9 finden sich im Changelog des Herstellers.

Neu in Version 8:

  • TeamViewer Management Console mit Benutzer-Management, Protokollierung aller Support-Verbindungen und ausgehenden webbasierten Verbindungen
  • Sitzungsübergabe von einer Experten-Hand zur Nächsten
  • Kommentare zu Sitzungen hinterlegen zur Dokumentation für Ihre Abrechnungen
  • Ausgewählte Gruppen eines TeamViewer-Kontos gemeinsam nutzen
  • Bequemes Ferndrucken in Ihrem Home Office
  • Komfortable Planung von Online Meetings direkt in Microsoft Outlook
  • Sitzungsaufzeichnungen inklusive Sound und Videos für die perfekte Dokumentation
  • Nachträgliche Konto-Abmeldung aus der Ferne
  • Automatisches Sperren des Computers nach dem Fernzugriff
  • TeamViewer Touch-App für Windows-8-Nutzer
  • Moderne Multi-Touch Gesten und verbesserter Windows-8-Support

Details zu den aufgezählten Neuerungen in Version 8 finden sich auf der Hersteller-Homepage – zum Beispiel hier.

Hinweis
Für die kommerzielle Nutzung ist eine kostenpflichtige Lizenz notwendig. Ein Überblick findet sich auf der Homepage des Herstellers.

Neu in Version 7:

Fernsteuerung

  • Drag & Drop noch schneller
  • Ziehen Sie jede gewünschte Datei ganz einfach aus und in das Fernsteuerungsfenster und legen Sie diese an jeder x-beliebigen Stelle ab.
  • Erweiterter Multi-Monitor-Support
  • Sie arbeiten mit zwei Bildschirmen und Ihr Kunde ebenfalls? Dann lassen Sie sich einfach mehrere entfernte Monitore 1:1 auf Ihren eigenen anzeigen – gleichzeitig und ohne umzuschalten.
  • Verbindungseinstellungen pro Computer speichern
  • In Ihrer Computer & Kontakte-Liste speichern Sie jetzt individuelle Verbindungseinstellungen pro Computer und sparen sich diese Konfigurationszeit bei Folgeverbindungen.
  • Integrierte Screenshot-Funktion
  • Erstellen Sie während einer Fernsteuerungssitzung zu jeder Zeit einen Screenshot. Momentaufnahmen des entfernten Bildschirms sind so blitzschnell umgesetzt.
  • AVI-Konverter
  • Konvertieren Sie Ihre aufgezeichneten Sitzungen ins AVI-Format und bearbeiten Sie Ihre Videos anschließend ganz nach Wunsch.
  • Bewegliches TeamViewer-Panel
  • Platzieren Sie Ihr TeamViewer-Panel beliebig auf Ihren lokalen Monitoren, damit Sie zu jeder Zeit freie Sicht auf alle wichtigen Bildschirmbereiche haben.
  • Performance-Verbesserungen
  • Insbesondere bei Direkt-Verbindungen und Dateiübertragungen sind Ihre Verbindungen durch die Optimierung der Datenpakete und der (Windows) Anzeigeeinstellungen jetzt noch schneller.
  • Optimierte Performance mit TeamViewer Manager
  • Enorme Geschwindigkeitssteigerung insbesondere bei großen Datenbanken. Durch optimierte Datenbankabfragen ist TeamViewer Manager ab sofort bis zu 4-mal so schnell.

Meetings und Präsentationen

  • Spontanes Meeting
  • Mit nur einem Klick starten Sie Ihr Meeting zunächst sogar auch ohne Teilnehmer – ideal zum Vorbereiten und Testen. Laden Sie Ihre Kollegen, Geschäftspartner oder Kunden spontan dazu ein.
  • Meetings planen
  • Planen Sie Ihre Meetings und versenden Sie Einladungen direkt aus Ihrem E-Mail Postfach. Nutzen Sie die neue Funktion „Meine Meetings“ in Ihrem TeamViewer – Konto, um den perfekten Überblick über all Ihre geplanten Meetings zu behalten. Übertragen Sie Ihre Termine automatisch in Ihren Outlook Kalender.
  • Bis zu 25 Teilnehmer
  • Laden Sie bis zu 25 Teilnehmer zu Ihrem Meeting ein. Von Vertriebspräsentationen mit potenziellen Neukunden im persönlichen 1:1, über Schulungen im Vortragsstil, bis hin zu großen internationalen Meetings stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen.
  • Mobil teilnehmen von unterwegs
  • Mit den neuen TeamViewer Apps für iPhone, iPad (In Kürze verfügbar) und Android ist die Teilnahme an Meetings jederzeit flexibel von unterwegs aus möglich. Sie und Ihre Kollegen verpassen so nie wieder wichtige Besprechungen.
  • Präsentator – Organisator – Teilnehmer
  • Verteilen Sie innerhalb eines Meetings verschiedene Rechte an Ihre Teilnehmer. Benennen Sie einen Teilnehmer zum Organisator. Dieser besitzt erweiterte Rechte, um Sie während des Meetings zu unterstützen. Oder geben Sie die Präsentator-Rolle an einen anderen Teilnehmer ab, sodass dieser seinen Bildschirm zeigen kann.
  • Kommunikationstools
  • Alle Teilnehmer sehen und hören sich ab sofort gegenseitig. Während eines Meetings sind sie per Voice over IP und Webcam miteinander verbunden. Weitere Tools wie (Gruppen-)Chat, Whiteboard oder Telefonkonferenzen unterstützen den akustischen und visuellen Ideenaustausch. Wählen Sie aus der Vielzahl an Kommunikationstools aus, um Ihre Meetings und Präsentationen lebendig zu gestalten.
  • Dateibox
  • Sie möchten während eines Meetings Dateien zum Download zur Verfügung stellen? Per Drag & Drop kopieren Sie die gewünschten Dokumente ganz einfach in die gemeinsame Dateibox und tauschen diese bequem und schnell untereinander aus.
  • Bildschirmaufzeichnung
  • Zeichnen Sie Ihre Bildschirm-Präsentationen auf und konvertieren Sie Ihr Video ins AVI –Format. So lassen sich Ihre Videos anschließend beliebig bearbeiten.
  • Bewegliches TeamViewer-Panel
  • Beim Präsentieren Ihres gesamten Bildschirms, ziehen Sie Ihr TeamViewer-Panel einfach an jede beliebige Stelle – auch z. B. auf einen zweiten Monitor, um freie Sicht auf alle wichtigen Bildschirmbereiche zu gewährleisten.

Zum Download der Mac-Version

Teamviewer-mainwindow<

Version 11.0.63017 3.54MB

One comment on “TeamViewer für Windows

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *