de10389109
Version 1.9.2 1.67MB

Unlocker 1.9.2

Rated 5/5

Wer Dateien von der Festplatte entfernen, sie verschieben oder umbenennen möchte, jedoch von Windows durch Fehlermeldungen wie "Zugriff verweigert" oder "Datei wird von einer anderen Person oder einem anderen Programm benutzt" daran gehindert wird, sollte einen Blick auf dieses kleine und praktische Tool werfen. Denn die Freeware Unlocker schafft Abhilfe für dieses Problem. Sie ermöglicht das Löschen von Dateien und Ordnern, die vom Betriebssystem oder anderen Prozessen gesperrt sind.

Die Bedienung des Programms ist schnell erlernt. Einfach eine Datei oder einen Ordnern im Arbeitsplatz oder im Windows-Explorer mit der rechten Maustaste anklicken und den Eintrag Unlocker aus dem Kontextmenü auswählen. Ist die Datei gesperrt, öffnet sich ein Fenster, das den zu löschenden Pfad und die Prozesse anzeigt, die ein Entfernen verhindern. Mit einem Klick auf Alle Freigeben entsperrt Unlocker alle Einträge. Wählt der Nutzer zusätzlich die Aktion Löschen, verschiebt der kleine Helfer die Daten automatisch in den Papierkorb. Lässt sich eine Datei partout nicht entfernen, löscht sie Unlocker beim nächsten Neustart des Rechners.

Erscheint die Meldung "Es wurde kein Freigabehandle gefunden", sollte das Entfernen der Datei auch ohne Unlocker möglich sein. Die Software bietet dem Nutzer dennoch an, beim Löschen, Umbenennen oder Verschieben behilflich zu sein.

Alternativ ist auch eine Bedienung über das Windows-Startmenü möglich, indem man das entsprechende Verzeichnis oder die Datei auswählt.

Allerdings sollte man bei der Nutzung des Tools Vorsicht walten lassen, da man damit auch wichtige Betriebssystemdateien löschen kann. Ist sich der Anwender jedoch sicher, dass die zu entfernende Datei nicht relevant ist, löscht sie Unlocker, ohne mit der Wimper zu zucken.

Die aktuelle Version ist kompatibel zu Windows 7. Außerdem lässt sich Unlocker nun auch aus dem Startmenü heraus öffnen. Zu entfernende Dateien verschiebt er zuerst in den Papierkorb, anstatt sie endgültig zu löschen. Zudem behebt die neue Version einige Bugs und Fehler. Alle Veränderungen lassen sich nochmals auf der Herstellerseite nachlesen.

Fazit
Unlocker ist ein kostenloses und nützliches Tool, das vom Betriebssystem oder einem Prozess gesperrte Dateien und Ordner freigibt und dem Nutzer das Löschen dieser ermöglicht.

Hinweis
Während der Installation versucht Unlocker, eine zusätzliche Software zu installieren. Wer darauf verzichten möchte, sollte die entsprechenden Option abwählen. Einige Antiviren-Programme stufen das Tool fälschlicherweise als Virus ein.

Unlocker

Version 1.9.2 1.67MB
Lese-Tipp
topstory
Der Fernseher als Videorecorder: Was Sie über USB-Recording wissen-müssen

Immer mehr Fernseher bieten einen USB-Anschluss, der außer zum Abspielen von Videos und Bildern auch zur Aufnahme von Sendungen auf eine USB-Festplatte genutzt werden kann. Doch selbst wenn das TV-Modell so genanntes USB-Recording unterstützt, gibt es noch Dinge zu beachten. ITespresso erklärt, worauf es zu achten gilt.

weiterlesen

One comment on “Unlocker

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *