de0L6M
Version 4.1.011 5.19MB

TAPICall 4.1.011

Rated 5/5

Das Outlook-Add-In TAPICall läuft während des Betriebs von Outlook im Hintergrund. Bei eingehenden Anrufen wird automatisch der passende Kontakt in Outlook geöffnet. So sieht der Benutzer, bevor er das Gespräch annimmt alle Kontaktdaten und vorherigen Gesprächsnotizen und ist somit optimal auf das Telefonat vorbereitet. Ist der entsprechende Kontakt noch nicht eingepflegt wird automatisch ein neuer angelegt.

Sie erhalten eine aktuelle Statusanzeige über eine Sprechblase auf Ihrem Bildschirm. Per Mausklick können Sie sich ein beeindruckendes Luftbild vom Standort des Anschlusses anzeigen lassen, Google nach der Webseite einer Firma suchen lassen, den Kontakt zur Nachverfolgung kennzeichnen, eine E-Mail schreiben, eine Aufgabe an einen Kollegen delegieren oder direkt einen Termin anlegen. Jeder Anruf wird mit Zeitmessung ins Outlook-Journal eingetragen, eine Anrufliste mit praktischer Rückruffunktion wird geführt oder E-Mailvorlagen – mit den wichtigsten Informationen zu dem Anruf – werden automatisch generiert.

Da die Exchangeserver-Unterstützung ohne Mehrkosten integriert ist, ist es in Unternehmen endlich möglich Gesprächsnotizen mitarbeiterübergreifend und dem entsprechenden Kontakt zugeordnet zu pflegen und bei Anrufen vollautomatisch anzeigen zu lassen. Neu: Sie können Rufnummern von beliebigen Webseiten, Dokumenten oder z.B. aus einer Excel-Tabelle per drag & drop anwählen; das lästige, fehleranfällige und ineffiziente Abtippen vom Bildschirm entfällt. Auch so gewählte Rufnummern werden natürlich sofort im Online-Telefonbuch gesucht und als Kontakt im Outlook angelegt. Telefonieren Sie mit einer Durchwahl eines Firmenanschlusses, wird der zugehörige Anlagenanschluss gesucht und der Kontakt der Firma angelegt, die Durchwahl wird dann sauber mit Bindestrich abgetrennt und eingetragen. Wahl per drag & drop aus beliebigen Anwendungen

Version 4.1.011 5.19MB
Lese-Tipp
topstory
Online-Fernsehen: TV-Programme kostenlos auf PC oder Smartphone schauen

Fernsehen auf PC, Smartphone oder Tablet? Das geht – und zwar kostenlos und weitaus weniger kompliziert, als man zunächst vermuten würde. ITespresso erklärt, was zu beachten ist und präsentiert die besten Möglichkeiten, Online-TV gratis zu empfangen.

weiterlesen

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *