de10181058
Version 8.0.1488.286 110.33MB

Avast Pro Antivirus 8.0.1488.286

Rated 5/5

Avast Pro Antivirus ist ein bewährtes Antiviren-Paket mit professioneller Ausstattung. Sein Kernel spürt nicht nur verbreitete Viren zuverlässig auf, sondern liefert inzwischen auch recht gute Erkennungsraten für Trojaner. Aus der Benutzeroberfläche heraus lassen sich Scan-Vorgänge von Hand starten, Scan-Ergebnisse einsehen und Einstellungen anpassen – etwa die Intensität der Prüfung. Letztere sollte man unbedingt auf “hoch” setzen. Performance-Verluste gibt es dabei fast keine zu beklagen, die Erkennungsrate dagegen steigt erheblich.

Ein Hintergrund-Scanner entdeckt Malware in Echtzeit, noch bevor sie Schaden auf dem Rechner anrichten kann. Dieser Schutz bezieht sich sowohl auf das Datei-System als auf abonnierte News-Feeds. Sogar eingehende E-Mails nimmt avast! unter die Lupe. Dabei kommen neben generischen, codebasierten Scans auch heuristische, verhaltensbezogene Routinen zur Anwendung.

Weitere Features im Überblick:

  • Automatischer Schutz vor Viren und Spyware
  • Stellt sicher, dass alle gesendeten und empfangenen E-Mails virenfrei sind
  • Schützt vor Infektionen beim “Chatten”
  • Unterbindet Angriffe von gehackten Websites
  • Ermöglicht sicheres Browsen auch in verdächtigen Websites und Anwendungen
  • Ermöglicht sicheres Spielen ohne Unterbrechung
  • Kompatibel mit Windows XP, Vista, 7 und 8
  • Neue Benutzeroberfläche

Fazit

Gegenüber der für Privatanwender kostenlosen Freeware-Variante bietet die Pro-Version (40 Euro pro Jahr) eine Sandbox für verdächtige Websites und Programme. Avast Internet Security (50 Euro pro Jahr) erweitert den Schutz um eine Firewall gegen Hackerangriffe und bietet E-Mail-Filter gegen SPAM und betrügerische Nachrichten. Die Premier-Version (70 Euro pro Jahr) bietet zudem eine automatische Aktualisierung der auf dem PC installierten Programm und Plugins, ermöglicht einen standortunabhängigen Zugriff auf den Rechner und erlaubt ein sicheres Überschreiben der Laufwerke.

Avast: Vergleich der einzelnen Varianten

Version 8.0.1488.286 110.33MB
Lese-Tipp
topstory
Der Fernseher als Videorecorder: Was Sie über USB-Recording wissen-müssen

Immer mehr Fernseher bieten einen USB-Anschluss, der außer zum Abspielen von Videos und Bildern auch zur Aufnahme von Sendungen auf eine USB-Festplatte genutzt werden kann. Doch selbst wenn das TV-Modell so genanntes USB-Recording unterstützt, gibt es noch Dinge zu beachten. ITespresso erklärt, worauf es zu achten gilt.

weiterlesen

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *