de10567503
Version 7.1.0.0 2.18MB

Auslogics Disk Defrag 7.1.0.0

Rated 5/5

Ein frisch aufgesetztes Betriebssystem läuft traumhaft schnell. Doch mit der Zeit scheint Windows mehr und mehr auf die Bremse zu treten. Kein Wunder, denn durch das ständige Löschen, Kopieren und Verschieben von Dateien geraten die Sektoren der Festplatte durcheinander. Die Freeware Disk Defrag von Auslogics stellt wieder Ordnung auf der Platte her. Das Tool sortiert die Cluster und fügt die zerstückelten Files wieder zusammen.

Die Benutzeroberfläche der Software ist übersichtlich aufgebaut und zeigt den Grad der Fragmentierung der einzelnen Datenträger anhand einer Grafik an. Die Bedienung ist auch für weniger versierte Nutzer denkbar einfach. Der Anwender wählt die zu defragmentierenden Festplatten aus, indem er ein Häkchen an der entsprechenden Stelle setzt. Mit einem Klick auf Defragmentierenstartet das Tool den Aufräumvorgang. Auf Wunsch löscht Disk Defrag alle temporären Dateien vor jeder Defragmentierung, überspringt große Fragmente oder lässt einzelne Ordner ganz aus. Außerdem bringt es auf Wunsch auch mehrere Laufwerke gleichzeitig in Ordnung.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Festplatte zu optimieren. Disk Defrag analysiert dabei die Datenträger und verschiebt die Systemdateien sowie häufig genutzte Programme in die vorderen und schnelleren Bereiche des Speichermediums und verringert damit die Zugriffszeiten.

Disk Defrag bietet auch eine automatische Aufräumfunktion. Welche Laufwerke das Programm defragmentieren soll, wie häufig und zu welcher Uhrzeit, lässt sich unter dem Tab Planenin den Einstellungen festlegen.

Unter anderem behebt die aktuelle Version einige Bugs und beinhaltet eine Funktion, die Festplatten auf Fehler testet. Alle Neuerungen finden sich auf der Homepage des Herstellers.

In der aktuellen Version 4.5.2.0 wurden wieder einige Fehler behoben, unter anderem im Installer. Im Allgemeinen ist der Vorgang der Programminstallation- und deinstallation verbessert worden.

Das neueste Update auf Version 4.5.4.0 behebt einen Bug, der zu einem Absturz bei ausgedehnten Programm-Sessions führen konnte.

In der aktuellen Version 5.1.0.0 wurden unter anderem Algorithmen für die Windows-Optimierung bei installierten SSD-Laufwerken hinzugefügt. Sind eine oder mehrere SSD-Festplatten vorhanden, so analysiert das Programm die Windows-Einstellungen und optimiert sie, um ein effizientes Handling von SSDs sicherzustellen. Weiterhin wurden auch die Algortithmen für die Defragmentierung regulärer Festplatten (HDDs) optimiert.

Die aktuelle Version 5.2.0.0 bietet volle Unterstützung für Windows 10. Laut Anbieter wurde das Programm hinsichtlich des Supports der Vorabversion von Windows 10 (Technical Preview) getestet. Alle erkannten Fehler sollen dabei beseitigt worden sein. Darüber hinaus hat der Software-Installer von Disk Defrag eine Reihe an Verbesserungen erfahren.

Die aktuelle Version 5.3.0.0 beteiligt sich nun am Auslogics-Green-Seal-Projekt, das der Software garantiert, frei von Toolbars, Adware und Drittanbieter-Angeboten im Installer zu sein. Ferner wurden einige kleinere Bugs gefixt.

Mit der aktuellen Version 6.0.0.0 wurde eine Bootzeit-Defragmentierung in Disk Defrag integriert, um auch gesperrte Systemdateien verarbeiten zu können. Ferner wurden alle bekannten Bugs beseitigt und die Programmstabilität und -Zuverlässigkeit verbessert. Gleichermaßen haben die internen Programmbibliotheken sowie die Installationsroutine Verbesserungen erfahren.

In der aktuellen Version 6.0.2.0 wurden alle bislang bekannten Fehler korrigiert.

Eine Versionshistorie zu allen Software-Updates findet sich auf der Homepage.

Fazit
Auslogics Disk Defrag ist ein kostenloses, schnelles und einfach zu bedienendes Tool, das dem System auf die Sprünge helfen kann. Es räumt die Festplatten auf, schafft mehr Speicherplatz und verbessert die Systemleistung.

Version 7.1.0.0 2.18MB
Lese-Tipp
topstory
Netzwerkspeicher: Was Sie beim Kauf eines NAS beachten sollten

Netzwerkspeicher sind in vielen Firmen, aber auch immer mehr Privathaushalten zu finden. ITespresso.de erklärt, was die Geräte heutzutage leisten und worauf man beim Kauf achten sollte.

weiterlesen

4 comments on “Auslogics Disk Defrag

  1. Falls sich mit dem tool jemand auskennt, also Erfahrung damit hat…
    Ist es besser als Defraggler?

  2. Auf der Herstellerseite gibt es noch keine Version 4.5.5.0 – der Downloadlink führt auf die Herstellerseite – zum Download steht dort die Version 4.5.4.0 – Und wo gibt es jetzt die Version 4.5.5.0 ?

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *