deX7IR
Version 5.1.672 29.93MB

O&O Safeerase 5.1.672

Rated 5/5

O&O Safeerase entfernt sicher sensible Dateien von der Festplatte und bietet damit umfassenden Datenschutz. Das Programm integriert sich in das Kontextmenü. Per Klick mit der rechten Maustaste auf die zu löschende Datei lassen sich Daten bequem und unwiderruflich entfernen, mit Hilfe bewährter Methoden. Der integrierte "TotalErase"-Assistent erlaubt das Löschen eines gesamten Systems inklusive der Festplattenpartitionen.

Zwischen fünf verschiedenen Löschmethoden lässt sich wählen – je nach Anspruch. Die Löschmethoden unterscheiden sich durch die Anzahl der Durchläufe und die Art des Überschreibvorgangs. Neben standardisierten Löschverfahren der National Security Agency (NSA) und des Bundesamts zur Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) kann auch die Gutmann-Methode gewählt werden, die höchsten Sicherheitsanforderungen gerecht wird.

Weitere Features

  • Internet-Security: Mit der neuen Version von O&O SafeErase ist es erstmals möglich, auch sensible Internet-Daten sicher zu löschen. Die verschiedenen Internet-Browser werden automatisch angezeigt und der Benutzer kann auswählen, welche Internet-Daten wie z. B. Cookies pro Browser gelöscht werden sollen.
  • Vordefinierte Löschprofile: In O&O SafeErase sind vordefinierte Löschprofile enthalten, so dass der Benutzer wiederkehrende Löschvorgänge schnell und effizient durchführen kann. Zusätzlich speichert das Programm, welche Datenarten gelöscht werden. Beim nächsten Starten kann der Benutzer sofort diesen Löschvorgang erneut durchführen.
  • Schnelles Löschen: Das einfache Überschreiben der Daten mit Nullen ermöglicht es, gering sensible Daten schnell zu löschen. Der Anwender kann bei O&O SafeErase zusätzlich aus fünf weiteren Methoden zum sicheren Löschen wählen. Die Löschmethoden unterscheiden sich dabei durch die Anzahl der Durchläufe und die Art des Überschreibvorgangs. Neben standardisierten Löschverfahren des U.S. Departments of Defense (DoD) und des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) kann auch die Gutmann-Methode gewählt werden, die höchsten Sicherheitsanforderungen gerecht wird und die Daten 35 Mal überschreibt.
  • O&O TotalErase: Ohne Bootmedium kann der gesamte Rechner inklusive der Systempartition sicher gelöscht werden. Nach einem Neustart des Systemstarts beginnt der Löschvorgang automatisch.
  • Löschen von Systemlaufwerken: Es können einzelne Systemlaufwerke ausgewählt werden, die sicher im Offline-Modus gelöscht werden.
  • Unterstützung von Multikern-Prozessoren: Der Löschvorgang wird stark beschleunigt, da die Rechnerleistung vollständig ausgenutzt wird.
  • Detaillierte Berichte: Gerade für Administratoren ist es wichtig, einen Nachweis zu haben, welche Daten mit welcher Löschmethode sicher vernichtet wurden. Um Datenschutzbestimmungen einzuhalten, können die Berichte anonymisiert werden, um zum Beispiel Dateinamen auszublenden.

Fazit
Mit diesem Tool lässt sich nicht zur effektiv und zuverlässig die Festplatte auf einmal platt machen, sonderen auch kleinere Dateimengen. Die Auswahl von 5 Löschmethoden erlaubt es jedem User, das passende Verfahren zu wählen.

Version 5.1.672 29.93MB
Lese-Tipp
topstory
Netzwerkspeicher: Was Sie beim Kauf eines NAS beachten sollten

Netzwerkspeicher sind in vielen Firmen, aber auch immer mehr Privathaushalten zu finden. ITespresso.de erklärt, was die Geräte heutzutage leisten und worauf man beim Kauf achten sollte.

weiterlesen

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *