deZU5P
Version 23.0.0.207 17.11MB

Adobe Flash Player 23.0.0.207

Rated 0/5

[DOWNLOAD-LINKS ZU DEN OFFLINE-VARIANTEN WEITER UNTEN]

Die neueste Flash-Version schließt eine kritische Schwachstelle. Wer den Flash Player nicht unbedingt benötigt, sollte das Browser-Add-On nicht installieren.

Seit Version 11 bietet der Flash Player native 64-Bit-Unterstützung für Windows, Mac OS X und Linux. Zudem wurde die hauseigene 3D-Schnittstelle Stage3D mit dem Codenamen “Molehill” (Maulwurfshügel) integriert. Stage3D ermöglicht hardwarebeschleunigte 3D-Darstellung in Flash und Adobe Air. Es stellt ein Set von auf Shadern basierenden Low-Level-3D-APIs bereit, die sich programmieren lassen. Darüber können Funktionen wie Z-Buffering, Stencil Color Buffer, Fragment- und Vertex-Shader sowie Würfeltexturen realisiert werden. “Stage3D-APIs werden es Entwicklern ermöglichen, die GPU wirksam einzusetzen, wo es möglich ist”, verspricht Adobe.

Unter Windows wird dabei auf DirectX 9 zurückgegriffen, unter Mac OS und Linux auf OpenGL 1.3. Auf Mobilplattformen wird OpenGL ES 2.0 verwendet. Bei Geräten, deren Grafikchip nicht unterstützt wird, nutzt der Flash Player eine Software-Rasterung namens SwiftShader, eine von TransGaming lizenzierte Technologie. Später soll eine Version für Produktivumgebungen erscheinen, die Stage3D für mobile Plattformen unterstützt – nämlich Android, iOS und Blackberry Tablet OS.

Weitere Neuerungen des Flash Player sind ein Audio-Encoder (G.711) für Internet-Telefonie sowie ein Video-Encoder (H.264/AVC) für Videochat. Zudem beherrscht der Flash Player 11 Socket Progress Events für File-Sharing-Lösungen via FTP. Details nennt Adobe wie gewohnt in den Release Notes.

Ob die Installation des Flash Player funktioniert hat, lässt sich unter folgendem Link überprüfen. Kommt es bei der Installation zu Problemen, kann eine vollständige Deinstallation helfen. Diese ist mit dem Adobe-Tool Flash Player Uninstaller möglich.

Hinweis: Der Download führt zur Adobe-Site. Anschließend wird ein Installationsprogramm heruntergeladen, das den eigentlichen Download der Programmdaten durchführt. Wer lieber eine Offline-Installation wünscht, ist mit folgenden Downloads besser bedient:

Unter http://www.adobe.com/software/flash/about/ erhält man Informationen über die aktuell genutzte Variante.

Im Forum der Adobe-Community können die Änderungen in der aktuellen Beta-Version des Flash Players eingesehen werden.

flash-player-installation

Version 23.0.0.207 17.11MB
Lese-Tipp
topstory
Online-Fernsehen: TV-Programme kostenlos auf PC oder Smartphone schauen

Fernsehen auf PC, Smartphone oder Tablet? Das geht – und zwar kostenlos und weitaus weniger kompliziert, als man zunächst vermuten würde. ITespresso erklärt, was zu beachten ist und präsentiert die besten Möglichkeiten, Online-TV gratis zu empfangen.

weiterlesen

One comment on “Adobe Flash Player

  1. Seit dem Update nur noch Probleme mit dem Flash Player. Ständig stürzt er ab egal ob man nur ein Video schauen mag oder ein noch so kleiner Flashinhalt geladen werden muss.

    – deinstalliert und neuinstalliert: Problem bleibt bestehen
    – ältere bzw vorherige Version probiert: Problem bleibt bestehen
    – Cache, temp. Dat. und alles was dazu gehört bereinigt: Problem bleibt bestehen
    – Browser de- und installiert: Problem bleibt bestehen

    Was bleibt denn da noch? Ist doch scheiße!

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *