de10279446
Version 1.1.14.03 2.65MB

Autohotkey 1.1.14.03

Rated 5/5

Per Tastenkombination und Mausklick lassen sich mit Autohotkey viele Arbeitsschritte automatisieren. Makros schreibt man dazu entweder von Hand – oder zeichnet sie einfach auf. Sie lassen sich hernach problemlos in ausführbare EXE-Dateien kompilieren, exportieren und auf fremden Systemen starten.

Abkürzungen kann man dergestalt definieren, dass sie beim Eintippen expandieren – so werden aus wenigen Buchstaben ganze Sätze – und zwar in allen möglichen Anwendungen, denn AutoHotkey bleibt im Hintergrund aktiv.

Weitere Features:

  • individuelle Eingabeformulare und Benutzer-Interfaces
  • Änderung der Soundkarten-Optionen
  • Benutzen von Joystick oder Tastatur als Maus
  • Programmstart-Ausführung
  • Transparenz und "Immer im Vordergrund"
  • Unterstützung fertiger Auto-It V2-Skripte
  • Drag & Drop auf Skripte
  • Umfangreiche Hilfe-Datei

Test-Skripte zum Ausprobieren finden sich zuhauf auf den Hersteller-Seiten. Ebenso eine ausführliche Dokumentation auf Englisch und auf Deutsch.

Beispiel: PasteCommandPrompt von Lowell Heddings (Geek.com) ermöglicht die Nutzung der Zwischenablage für den Command-Prompt. Kopieren ist zwar nicht möglich, dafür aber Einfügen: Strg + v lässt sich mit dem Skript in der Kommandozeilenbox verwenden.

Version 1.1.14.03 2.65MB

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>