de0DVT
Version 1.6 1.74MB

Spamihilator 1.6

Rated 5/5

Spamihilator untersucht E-Mails beim Herunterladen vom Server und filtert unerwünschte Werbenachrichten anhand von Schlüsselwörtern und Header-Analyse heraus. Das Programm schaltet sich zwischen E-Mail-Software und Internet.

Die Filterung läuft vollständig im Hintergrund ab. Gefilterte Nachrichten werden aufbewahrt und können wieder hergestellt werden. Über Listen kann man bestimmen, welche E-Mails niemals nach Werbung untersucht werden sollen. Absender können auch vollständig blockiert werden.

Der lernfähige Filter (Bayesian Filter) errechnet für jede E-Mail eine bestimmte Spam-Wahrscheinlichkeit und kann trainiert werden. Dadurch stellt er sich auf das persönliche Mailaufkommen ein und kann mit der Zeit immer bessere Ergebnisse liefern. Zahlreiche Sprachpakete sind bereits in der Setup-Datei enthalten. Beim Hersteller können weitere heruntergeladen werden.

Die Software verfügt außerdem über einen DCC-Filter, der sich mit dem DCC-Netzwerk verbindet, um Massenmails zu erkennen.

Das Programm läuft mit fast allen E-Mail Clients wie Outlook 2000/XP/2003/Express, Eudora, Pegasus Mail, Phoenix Mail, Opera, Mozilla, Netscape. Spamihilator unterstützt POP3- und IMAP-Konten.

Fazit
Klasse Spamfilter, der nervige und unerwünschte Nachrichten erfolgreich aussortiert.

Neu in der aktuellen Version

  • Ein Problem im IMAP-Modul wurde behoben, das dazu führte, dass manche Nachrichten nach dem Wiederherstellen aus dem Papierkorb zusätzliche Zeichen enthielten.
  • Ein Problem im IMAP-Modul wurde behoben, das dazu führte, dass manche Nachrichten erst nach einem Neustart des E-Mail-Programms heruntergeladen werden konnten.
  • Verschachtelte Multipart-Nachrichten können nun besser analysiert werden. Dadurch funktioniert der Lernende Filter besser.
  • GDI-Handle-Leaks wurden geschlossen. Dadurch verbraucht das Programm weniger Ressourcen wenn es lange läuft.
  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass manche Systeme kurzzeitig einen schwarzen Bildschirm anzeigten, wenn der DCC-Filter aktiv wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass das Spamihilator-Symbol auf manchen Systemen als schwarzes Quadrat wurde.
  • Die Mail-Vorschau im Papierkorb und Trainingsbereich enthält nun weniger Leerzeilen.
  • Der auf dem System eingestellte Standard-Browser wird nun geöffnet, wenn die Hilfe-Dateien angezeigt werden sollen.
  • Der Link zu den häufig gestellten Fragen (FAQ) wurde im Hauptmenü korrigiert.
Version 1.6 1.74MB
Lese-Tipp
topstory
Der Fernseher als Videorecorder: Was Sie über USB-Recording wissen-müssen

Immer mehr Fernseher bieten einen USB-Anschluss, der außer zum Abspielen von Videos und Bildern auch zur Aufnahme von Sendungen auf eine USB-Festplatte genutzt werden kann. Doch selbst wenn das TV-Modell so genanntes USB-Recording unterstützt, gibt es noch Dinge zu beachten. ITespresso erklärt, worauf es zu achten gilt.

weiterlesen

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *