de0DHD
Version 2.37 6.87MB

XnView 2.37

Rated 5/5

Xnview ist ein universeller Grafikbetrachter mit Unterstützung von über 400 Formaten. Bilder lassen sich auch umwandeln und eines der über 50 unterstützten Formate abspeichern. Neben dem Betrachten von Verzeichnissen und Bildern braucht man auch auf grundlegende Bearbeitungsmöglichkeiten nicht zu verzichten: XnView bietet unter vielem anderen Ausschneiden, Vergrößern und Verkleinern, Anpassen von Helligkeit und Kontrast, Rote-Augen-Korrektur und Schärfen und Weichzeichnen.

Bilder lassen sich als Dia-Shows abspeichern oder als Fotoalbum fürs Web. Auch ein Import über die Twain-Schnittstelle ist möglich. Die Konvertierung in andere Formate lässt sich per Batch-Verfahren schnell erledigen und automatisieren.

Der integrierte Browser zeigt alle Bilder eines Ordners übersichtlich als Miniaturen an, so dass sich damit auch größere Sammlungen leicht öffnen und bearbeiten lassen.

Folgende Funktionen bietet Xnview:

  • Import von circa 400 Grafikformaten
  • Export von circa 50 Grafikformaten
  • Multi-Frame-TIFF, Animiertes GIF & ICO
  • IPTC, EXIF
  • Größe ändern
  • Kopieren/Ausschneiden/Freistellen
  • Anpassen von Helligkeit, Kontrast, …
  • Ändern der Farbtiefe
  • Anwenden von Filtern (Weichzeichnen, Relief, …)
  • Anwenden von Effekten (Linse, Welle, …)
  • Vollbild-Modus
  • Dia-Show
  • Bilder-Browser
  • Batch-Konvertierung
  • Webseite erstellen
  • Bildschirm-Schnappschuss
  • Kontaktabzug erstellen
  • Multi-Frame-Datei erstellen (TIFF, DCX, LDF)
  • TWAIN-Unterstützung
  • Druck-Unterstützung
  • Ziehen & Loslassen (Drag & Drop)
  • 44 Bildschirm-Sprachen

Fazit
Die Benutzeroberfläche von Xnview ist intuitiv, und um das Programm bedienen zu können, bedarf es keiner oder nur geringer Einarbeitungszeit. Aufgrund der breiten Funktionalität und der akzeptablen Größe kann sich dieses hervorragende Utility mit kommerzieller Konkurrenz allemal messen. Versionen für andere Plattformen und Betriebssysteme – unter anderem Linux und Mac – sind auf der Autorenseite zu finden.

Version 2.37 6.87MB
Lese-Tipp
topstory
Netzwerkspeicher: Was Sie beim Kauf eines NAS beachten sollten

Netzwerkspeicher sind in vielen Firmen, aber auch immer mehr Privathaushalten zu finden. ITespresso.de erklärt, was die Geräte heutzutage leisten und worauf man beim Kauf achten sollte.

weiterlesen

4 comments on “XnView

  1. Guten Tag
    Mein Problem ist:
    Die Browser-Ansicht lässt sich bei mir im XnView nicht mehr öffnen. Sie ist “nicht mehr vorhanden”. Was tun?
    Besten Dank für eine Antwort.

  2. Mit XN view lädt man leider massenweise Add-ons herunter, die mein Virenscanner als Spy- bzw Malware klassifiziert – und das mit gutem Grund. Delicious wurde ich nur unter Problemen los, mein Browser war praktisch ein fremdgesteuerter Roboter und hatte mit meiner Konfiguration nichts mehr gemeinsam. Fremde Suchmaschine eingebaut, neue Leisten. Startseite ließ sich nichtmehr von mir einrichten usw.
    XN View fand ich nach mühsamem Entfernen der ganzen Addons nicht auf meinem Rechner!!! Ich lasse meine Finger von XN view, obwohl ich den Vorgäner (einst sogar gekauft!) wirklich klasse fand! Ich mag diese Politig von gespickter angeblich kostenfreier Software nicht unterstützen, wenn sie mir im Tausch den Rechner zuschaufelt.

  3. Ich hab in XnView noch nie Spy- oder Adware gefunden. Wer so etwas hatte, hat sich das Programm wohl von einer falschen Seite runtergeladen.
    XnView läuft bei mir auch auf Windows 10 bestens – es gibt keine Probleme.

  4. das was Brunoote schreibt kann ich nur unterstützen,
    XnView habe ich mindestens seit erscheinen auf allen windows-Versionen, soagar nunmehr auf Windows 10.
    hier nochmal die Adresse der Original Webseite:
    http://www.xnview.com/de/xnview/
    Ich hab in XnView noch nie Spy- oder Adware gefunden. Wer so etwas hatte, hat sich das Programm wohl von einer falschen Seite runtergeladen.
    XnView läuft bei mir auch auf Windows 10 bestens – es gibt keine Probleme.

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *