de6F2R
Version 1.50 2.7MB

IPMon 1.50

Rated 5/5

IPMon überwacht die lokale und öffentliche, vom Internetprovider vergebene IP-Adresse. Wird eine Veränderung der IP-Adresse festgestellt, versendet IPMon auf Wunsch eine E-Mail mit der neuen IP-Adresse, führt ein DynDNS.org Update durch oder überträgt per FTP eine HTML-Seite mit der neuen IP-Adresse auf die eigene Webseite. Um eine öffentliche IP-Adresse zu bestimmen, überwacht IPMon den lokalen Netzwerkadapter, führt einen Script-Aufruf durch oder kommuniziert mit der Software RouterControl.

Wesentliche Merkmale im Überblick:

  • Überwachung und Anzeige der lokalen und öffentlichen IP-Adresse
  • Aktionen bei Änderung der IP-Adresse
  • Aufzeichnen in einer Log-Datei

Beim ersten Start ist eine Konfiguration erforderlich. Der Anwender kann unter anderem den Zeitabstand festlegen, in dem auf Veränderung der IP-Adresse geprüft werden soll und Einstellungen für den E-Mail-Versand vornehmen.

Fazit
IPMon leistet gute Dienste bei Rechnern mit dynamischer IP-Adresse, bei denen immer der Zugriff von außen sichergestellt sein muss. Dies ist zum Beispiel bei Rechnern der Fall, auf die per Fernwartungssoftware zugegriffen werden soll oder auf denen ein HTTP- oder FTP-Server ausgeführt wird.

Neu in der aktuellen Version

  • Mehrere E-Mail-Adressen, an die die Änderung der IP-Adresse gemeldet werden soll, lassen sich angeben
  • Wartezeit beim Windows-Start einstellbar, da beim Windows-Start nicht immer sofort eine Netzwerkverbindung zur Verfügung steht
  • Diverse kleine Verbesserungen
Version 1.50 2.7MB
Lese-Tipp
topstory
MANN FINDET VERLASSENEN HANGAR MIT ERSTAUNLICHEM INHALT

Fotograf Ralph Mirebs findet während einer Tour durch Kasachstan einen riesigen verlassenen Hangar und traut seinen Augen kaum. Die Größe übersteigt die eines gewöhnlichen Hangars. Als er beschließt, das Gebäude zu betreten, offenbart sich ihm ein erstaunliches Bild.

weiterlesen

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *