000QU8
Version 14.0.4704 146.67MB

Cyberlink PowerDVD 14.0.4704

Rated 5/5

PowerDVD ist ein bekannter und umfangreicher Blu-ray- und DVD-Player für Windows, der neben der Wiedergabe der Blu-ray- und DVD-Formate BDAV, BDMV, DVD-Video, AVCHD, AVCREC, DVD-VR und DVD+VR auch zahlreiche andere Video- und Audio-Dateien wie MPEG, AVI, WMV, ASF, VCD, SVCD, MKV, WTV, FLV, RM, RMVB, 3GP, 3G2, MP3 oder AC3 abspielt.

Das Programm bringt zwei unterschiedliche Modi zum Anschauen von Filmen mit. Der klassische Modus für den heimischen Rechner sowie einen Kinomodus, der sich für größere Entfernungen zum Bildschirm eignet. Dieser unterstützt auch die Verwendung einer Fernbedienung. Zur Wiedergabe von Filmen zieht man die entsprechende Video-Datei einfach direkt auf die Benutzeroberfläche von PowerDVD oder wählt unter Computer im Fenster Quelle den entsprechenden Ordner aus.

Die aktuelle Version bringt zahlreiche neue Features sowie eine verbesserte Unterstützung von Windows 7 mit. Die wohl auffälligste Veränderung ist die Wiedergabe von Blu-ray-Filmen in 3D. Diese ist jedoch erst ab Mitte 2010 per kostenlosem Upgrade nutzbar. Mit Hilfe der neu integrierten TrueTheater-3D-Technik ist das Konvertieren von 2D-Videos nach 3D möglich, sofern ein 3D-fähiges Anzeigegerät vorhanden ist.

Zudem verspricht die neue Version eine verbesserte Video- und Audio-Wiedergabe. Dank der TrueTheater-HD-Technik sowie einer Rauschunterdrückungs- und Stabilisierungsfunktion ist das Aufbessern von DVDs, pixligen Filmen und verwackelten Heim-Videos möglich.

Darüber hinaus lassen sich mit PowerDVD 10 einzelne Szenen von Filmen mit Lesezeichen, Kommentaren, Beschreibungen und Rezensionen versehen und über die Webseite MoovieLive.com mit anderen Nutzern austauschen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Kommentare direkt in Echtzeit auf Twitter oder Facebook zu veröffentlichen.

Außerdem unterstützt die neue Version mehr Video-Formate und enthält eine Funktion zum Hochladen von Clips auf Youtube.

In der aktuellen Version 14 beinhaltet PowerDVD unter anderem nun neue Codec-Formate wie Apple Lossless (ALAC) oder HEVC/H.265. An Verbesserungen bringt die neue Version jetzt etwa schnelleres Dekodieren von RAW-Formaten, während die Cyberlink Cloud eine wesentliche Neuerung darstellt. Nutzer der Ultra-Variante von PowerDVD 14 erhalten hierbei ein Jahr lang 10 GByte Cloud-Speicher zum Preis von 9,99 €. Außerdem lassen sich Untertitel von Filmen nun auch mit Android-Geräten synchronisieren.

Alle Änderungen und Neuerungen können im Cyberlink-Forum eingesehen werden.

PowerDVD steht in drei verschiedenen Versionen zur Verfügung. Die Ultra-Version kostet 99,99 Euro und erlaubt als einzige Variante die Wiedergabe von Filmen in 3D. Die Pro- und die Standard-Versionen kosten mit 69,99 Euro und 39,99 Euro weniger, bringen jedoch einen verringerten Funktionsumfang mit. Ein detaillierter Vergleich aller angebotenen Varianten und deren Funktionen findet sich auf der Homepage des Herstellers.

Fazit
PowerDVD ist ein sehr guter und eleganter DVD-Player, der mit sehr vielen Features ausgestattet ist, und zudem eine hohe Abspielqualität gewährleistet. Um jedoch in den vollen Kinogenuss zu kommen und für die Wiedergabe von 3D-Blu-rays, sollte ein entsprechend leistungsstarker Rechner vorhanden sein. Die vom Hersteller empfohlenen Systemanforderungen finden sich auf der Herstellerseite.

Hinweis
Die hier Angebotene Version von PowerDVD ist eine 30-Tage-Testversion und muss zur weiteren Nutzung nach Ablauf der Trial-Periode lizenziert werden. Zudem unterstützt sie nicht die Wiedergabe von CPRM-geschützen Inhalten.

Version 14.0.4704 146.67MB

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>