000QSU
Version 17.8 1.47MB

WinHex 17.8

Rated 5/5

WinHex ist im Kern ein universeller Hexadezimal-Editor. Entwickelt für die Datenbearbeitung auf niedrigster Ebene, als vielseitiges Werkzeug für die kriminologische (forensische) Untersuchung von EDV-Systemen, für Datenrettung und IT-Sicherheit – im täglichen Gebrauch wie auch im Notfall.

Dieses handliche Werkzeug editiert Dateien aller Art, besitzt aber auch zahlreiche Zusatz-Features und ist insbesondere für die Datenrettung gut geeignet:

  • Verketten, Zerlegen, Analysieren und Vergleichen von Dateien
  • Editieren von Festplatten, CD-ROMs, DVDs und anderen Wechselmedien
  • "Schablonen" für Partitionstabellen und Bootsektoren
  • AES-Chiffrierung, Prüfsummen, CRC32, MD5- und SHA-1-Hashes
  • Editieren des virtuellen Speichers
  • Konvertieren von Binär, Hex-ASCII, Intel-Hex und Motorola-S-Code
  • Zeichensätze: ANSI-ASCII, IBM-ASCII, EBCDIC, Unicode
  • Flexible Such- und Ersetzen-Funktionen
  • Klonen von Datenträgern
  • API-Schnittstelle und Scripting
  • Kann mit jedem Dateisystem benutzt werden und alle Dateien eines bestimmten Typs auf einmal wiederherstellen
  • Datenrettung folgender Dateitypen: jpg, png, gif, tif, bmp, dwg, psd, rtf, xml, html, eml, dbx, xls/doc, mdb, wpd, eps/ps, pdf, qdf, pwl, zip, rar, wav, avi, ram, rm, mpg, mpg, mov, asf, mid

Fazit
Disk-Images lassen sich erstellen oder komprimierte Backups – auch zerlegbar in 650 MB-Stücke und mit 256 bit verschlüsselt. Sensible Daten lassen sich unwiderruflich löschen. Ein "Daten-Dolmetscher" für 20 Formate und eine umfangreiche Hilfe runden das Spektrum ab.
Winhex wird unter anderem für die kriminologische Untersuchung von EDV-Systemen eingesetzt. Doch auch unerfahrene Anwender dürften schnell und gut zurecht kommen: Das Programm bleibt leicht bedienbar.

Version 17.8 1.47MB

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *