de1ZQH
Version 5.8.5.0 5.89MB

Personal Backup 5.8.5.0

Rated 5/5

Personal Backup ist ein kostenloses Tool, das automatische Backups ausgewählter Daten ermöglicht. Welche Dateitypen gesichert werden sollen – und welche nicht – lässt sich vorab definieren. Daten, die seit dem letzten Backup nicht geändert wurden, bleiben außen vor. Das spart Zeit.

Features im Überblick:

  • Verschlüsselung nach AES beim Backup
  • Zip-kompatible Verschlüsselung
  • Backup in Zip-Dateien pro Verzeichnis
  • Erweiterte Auswahlmöglichkeiten beim Restore und Aufräumen
  • Automatische Entschlüsselung beim Restore
  • Backup über FTP
  • Synchronisieren von Verzeichnissen beim Aufräumen
  • Löschen von Dateien oder Stammverzeichnissen eines best. Alters
  • Sicherung beim Anmelden 1x pro Woche
  • Toleranz beim Zeitvergleich von Dateien
  • Minimieren während des Backups
  • Umfangreiche Auswahlmöglichkeiten für die Datensicherung
  • Kopieren mit und ohne Datenkomression
  • Backup über FTP (inkl. Proxy)
  • Verschlüsselung nach AES beim Backup (Zip-kompatible)
  • 8 konfigurierbare automatische Backupaufträge mit Wechselplänen
  • Umfangreiche Befehlszeilenoptionen
  • Integrierte Restore-Funktion zum Wiederherstellen der Daten
  • Integrierte Funktion zum komfortablen Löschen von Dateien und Verzeichnissen
  • Vorschaumöglichkeit beim Backup, Restore und Löschen zur Kontrolle der Auswahl
  • Synchronisieren von Verzeichnissen beim Backup und beim Löschen
  • Mehrsprachige Benutzeroberfläche: z.Zt. deutsch und englisch
  • Darstellung im XP-Stil
  • Optionale Protokollierung beim Backup und Restore
  • Optionaler E-Mail-Versand nach erfolgtem Backup
  • Verwendungsmöglichkeit von Platzhaltern (z.B. Datum) für Zielverzeichnisse und Zip-Dateien
  • Start von externen Programmen vor und nach dem Backup, z.B. zum Stoppen und Starten von Diensten
  • Ein- und Ausschließen über Dateiattribute
  • Mehrfachauswahl von Quellverzeichnisses möglich
  • Menü mit zuletzt geöffneten Aufträgen in der Werkzeugleiste
  • Beim Kopieren wird optional auch das Erstellungsdatum gesetzt
  • Es wird auf überlappende Verzeichnisse im Auftrag geprüft
  • Dialog für Protokolleinstellungen eingefügt
  • Verbesserter Hinweis bei ausgeschaltetem Protokoll
  • Eine Auftragsdatei kann schreibgeschützt werden (die Update-Daten werden trotzdem geschrieben)

Fazit
Ein kostenloses Backuptool mit vielen Features, das kontinuierlich verbessert wird und Feature-Erweiterungen erfährt.

Neu ab Version 5.0.8.0

  • Neu: 6.1.2011
  • – Auftragsbezogene Protokolleinstellungen bei Restore und Cleanup
  • – Mailversand bei Restore und Cleanup
  • – Sicherheitskopien bei Backup per FTP
  • – Änderungen: 12.1.2011
  • – Beschriftungen des Start-Buttons bei Restore und Cleanup erweitert
  • – Protokollierung bei Restore und Cleanup überarbeitet
  • – Platzhalter für die Zeit zusätzlich mit Sekunden (hhmmss)
  • – keine unterstrichenen Buchstaben in Popup-Menüs
  • – Fehlerkorrekturen: 13.1.2011
  • – Datei-Filter-Dialog in Cleanup hatte falsche Beschriftung
  • – Einträge für Eventlog korrigiert und ergänzt
  • – Beim FTP-Transfer mit “TLS, if available” gibt es, wenn der Server kein
  • TLS unterstützt, beim Einlsesen der entfernten Verzeichnisse eine
  • Exception in Indy10, Workaround: “DataPortProtection:=ftpdpsClear;” nach
  • “Connect” und “UsingSFTP=false” (siehe TExtFtp.DoConnect)
  • – Nach Auswahl eines neuen Verzeichnisses zum Backup und Klick auf ein
  • Unterverzeichnis, wurden alle markiert.

 

Version 5.8.5.0 5.89MB
Lese-Tipp
topstory
Netzwerkspeicher: Was Sie beim Kauf eines NAS beachten sollten

Netzwerkspeicher sind in vielen Firmen, aber auch immer mehr Privathaushalten zu finden. ITespresso.de erklärt, was die Geräte heutzutage leisten und worauf man beim Kauf achten sollte.

weiterlesen

2 comments on “Personal Backup

  1. Personal Backup kann mehr, als je eines meiner Backup-Programme gekonnt hatte, wird ständig gewartet und ist kostenlos ohne wenn und aber.
    Mehr geht nicht mehr.

  2. Ich kann Nicole nur zustimmen. Ich bin seit über 25 Jahren zwar von Kollegen belächelter, aber ausgewiesener Backup-Past, und habe zu DOS-Zeiten selbst ein solches Programm (für Geld) geschrieben, das Dateiversionen komprimiert auf Diskettensätze gesichert hat. Und damit es mit Personal-Backup weiter geht wie bisher, gebe ich immer wieder gerne bei neuen Features, angemessene Spenden an Dr. Rathlev.

    Die nächste Spende wird in diesem Jahr fällig. Im Gegensatz zu Nicloe weiß ich, mehr geht immer. In der akt. Testversion z. B. die Sicherung geöffneter dateien via VS-Copie.

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *