de0AGO
Version 6.51 1.28MB

Winahnen 6.51

Rated 5/5

Ahnenforscher nutzen das Programm, um alle Informationen zur Verwandschaft im Rechner festzuhalten. Ein grafischer Stammbaum läßt sich in Plakatgröße ausdrucken.

Wesentliche Funktionen im Überblick:

  • Bearbeitung mehrerer Ahnendateien gleichzeitig mittels MDI-Fenster-System
  • Übersichtliches System der Datenerfassung
  • Schneller Zugriff auf Personendaten, schnelle Berechnungen und Bildschirmausgaben der Bäume
  • 32000 Generationen und 2 Milliarden Datensätze möglich
  • Ausgabegröße von 65000 Seiten
  • Ausgabefläche pro Seite max. 3m * 3m
  • Automatisches, einstellbares Nummerierungssystem
  • Eingabe innerverwandtschaftlicher Beziehungen möglich
  • Erkennung von fehlerhaft eingegebenen Verwandtschaftsbeziehungen
  • Universelle Einstellmöglichkeiten zur Stammbaum- und Ahnentafeldarstellung
  • Erfassung von Personendaten wie Geburts-, Tauf-, Partner-/Hochzeits-, Sterbe-, Adress-, Zusatzdaten und Bild; zusätzliche Personendatenfelder
  • Personendatensätze können über drei Sortierschlüssel geordnet werden
  • Konfigurierbare Personendatenlistbox
  • tabellarische Ausgabe von Personendaten und als Formular
  • Druckvoransichten für Ahnentafel, Stammbaum, Tabelle und Formular
  • Backupwerkzeug
Version 6.51 1.28MB
Lese-Tipp
topstory
Online-Fernsehen: TV-Programme kostenlos auf PC oder Smartphone schauen

Fernsehen auf PC, Smartphone oder Tablet? Das geht – und zwar kostenlos und weitaus weniger kompliziert, als man zunächst vermuten würde. ITespresso erklärt, was zu beachten ist und präsentiert die besten Möglichkeiten, Online-TV gratis zu empfangen.

weiterlesen

5 comments on “Winahnen

  1. Ich habe WinAhnen seit jahren auf einem PC mit WinXP laufen, will aber jetzt auf einen anderen PC mit WinVista portieren. Die aktuelle Programmversion läuft aber nicht unter Vista, sondern bricht mit Fehlermeldung ab: Object windows-Exception, Fehler bei Erzeugung von WinAhnen V6.50 eingeschränkt, 0, MDIDecFrame. Anfragen an den Support per mail werden nicht beantwortet. Telefonische Auskunft (nach langem Suchen gefunden) speist den Kunden ab: Ihr Problem, bleiben Sie bei XP oder nehmen Sie anderes Programm!

    • Probieren Sie, das Programm im Kompatibilitätsmodus auszuführen. Dazu markieren Sie mit der Maus das Programm im Programmordner und klicken mit der rechten Maustaste auf das Programmsymbol. Es öffnet sich ein Fenster. Dort finden Sie unter dem Reiter Kompatibilität verschiedene Optionen. Probieren Sie nun das Programm im Kompatibilitätsmodus Windows XP auszuführen.

    • Na, das nenne ich kundenfreundlich! Ich arbeite auch mit Vista (Home Premium 32-Bit, SP 2), allerdings habe ich die WinAhnen-Version 6.03, bisher als Testversion, also unregistriert. Das läuft normal, auch ohne Kompatibilitätsmodus.

  2. weiß jemand ob es überhaupt support gibt?
    Wenn ich das Programm kaufe (aktuell 39 EU) , müßte es doch irgendwas geben ..?

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *